Artikelarchiv

ArtikelarchivKurzmeldungenarchiv
  

Letzte 30 Artikel.

16.10.Milan Kerbr im Interview: "Als linker Verteidiger komme ich viel besser zurecht!"Vincent HeidischNach seinem grandiosen Spiel haben wir uns mit Milan Kerbr unterhalten, der erstmals als linker Verteidiger auflief und damit völlig zufrieden ist.
14.10.Toller Sieg bei tollem Wetter - 3:0 gegen Dukla Prag mit Doppelpack von Milan KerbrLIB - DUK 3:0, 10.kolo | Richard WaldeIn einer zweitweise ausgeglichenen Partie nutzte unser Team seine Chancen und setzte sich am Ende deutlich gegen Dukla Prag durch.
13.10.Vorbericht zum Heimspiel gegen Dukla PragClemens GeißerAm Samstag treffen wir um 17.00 Uhr auf den FK Dukla Prag.
11.10.Im Interview: Mittelfeldspieler Petr Ševčík spricht über seine Vergangenheit und ZukunftsträumeVincent Heidisch/Richard Walde Liberec - Vor dem Spiel gegen Dukla Praha unterhielten wir uns mit Petr Ševčík. In seiner Zeit bei Slovan erarbeitete er sich mehrere Male einen Platz in der Startelf. "Ich freue mich über jede Gelegenheit, die ich spielen kann", lächelt der 23-jährige Mittelfeldspieler.
8.10.Slovan Liberec gegen deutschsprachige Vereine I - das Viertelfinale gegen Borussia DortmundVincent Heidisch(Auf dem Bild: Der doppelte Jan Koller auf der Titelseite des Stadionhefts)
Innerhalb der 17 Jahre im internationalen Fußball bestritten die Liberecer ganze 13 Europapokalspiele gegen sechs deutschsprachige Mannschaften, darunter auch Borussia Dortmund. In unserer sechsteiligen Serie über alle bisherigen Gegner aus dem deutschsprachigen Raum erwartet euch zu Beginn gleich ein richtiger Kracher.
4.10.Nach gutem Beginn keine Punkte in TepliceTEP - LIB 2:1, 9.kolo | Marcel LangeTeplice / Liberec - Unser Team ging in Teplice, dank dem guten Tor von Romano Potočný, in Führung, kehrte aber schließlich wieder ohne Punkte zurück. Die Gastgeber hatten vor der Pause viel Glück und am Ende einen gnadenlosen Jan Rezek.
2.10.Unsere Spieler im Nationaltrikot - gleich fünf Liberecer reisen in dieser Woche durch EuropaRichard WaldeEinige Liberecer stehen in der Liga-Pause für ein tschechisches Nationalteam auf dem Rasen. Wir verraten euch, wer wo und wann spielt.
28.9.Matěj Hybš: Leider wurden es keine 3 PunkteVincent HeidischLiberec - Nach seinem Tor steuerte der FC Slovan auf 3 Punkte zu, musste sich am Ende aber noch mit einem Unentschieden zufrieden geben. Wir haben mit Matěj gesprochen, der ziemlich traurig war.
26.9.Ein später Ausglich kostet den Sieg gegen SlováckoLIB - SLO 1:1, 8.kolo | Marcel LangeAm Montagabend erwartete Slovan am 8. Spieltag der HET-Liga die Gäste aus Slovácko. Die 3 Punkte sollten in Liberec bleiben. Am Ende stand ein Remis.
25.9.Jan Nezmar spricht mit uns über den Ligastart und die TransferperiodeFrank SteinmeyerAls Sportdirektor des FC Slovan Liberec ist Jan Nezmar unter anderem für die Zusammenstellung der Mannschaft verantwortlich. Er und Trainer Trpišovský scheinen diese Saison ein glückliches Händchen zu haben. Slovan schnuppert an den Europapokalplätzen. „Bevor wir über Europapokal reden, müssen wir noch ein oder zwei Spieler verpflichten.“ sagt Nezmar über die Kadersituation.
24.9.Vorbericht zum Heimspiel gegen SlováckoClemens Geißer

Montag 25.09.2017 - 19:00 Uhr - Stadion U Nisy

21.9.In letzter Minute zum Kontersieg - erst in der Verlängerung wird Hodonín aus dem Pokal geschossenHOD - LIB 0:4, 3.kolo | Vincent HeidischHodonín/Liberec - Am Mittwoch Nachmittag traf unser Team auf den zugelosten Pokalgegner FK Hodonín. Ganze 103 Minuten dauerte es, bis Licht ins Dunkel kam.
19.9.Vorbericht zum Pokalspiel in HodonínMarcel Lange

Eine weite Reise im Pokal muss die Mannschaft am morgigen Mittwoch absolvieren. In der nächsten Runde trifft das Team auf den FK Hodonín.

17.9.Slovan schlägt Brno, dank eines spektakulären Tores von PotočnýBRN - LIB 1:2, 7.kolo | Frank SteinmeyerAm 7. Spieltag der HET-Liga gelang dem FC Slovan Liberec ein knapper Sieg beim Tabellenletzten in Brno. Den Siegtreffer schoß Roman Potočný.
16.9.Slovan schlägt Brno, dank eines spektakulären Tores von Potočný Frank SteinmeyerAm 7. Spieltag der HET-Liga gelang dem FC Slovan Liberec ein knapper Sieg beim Tabellenletzten in Brno. Den Siegtreffer schoß Roman Potočný.
11.9.Lukáš Vácha im Interview: "Als ich von der Bank aufstand, hatte ich Gänsehaut"Vincent Heidisch/Richard WaldeLiberec - Im Jahr 2012 verließ der Mittelfeldspieler Lukáš Vácha den FC Slovan Liberec, um seine Karriere bei Sparta Prag fortzusetzen. Jetzt, fünf Jahre später, spielt er wieder im blau-weißen Trikot. Im Spiel gegen Pilsen hatte Vácha seine „Premiere“, als er in der 59. Minute für Zdeněk Folprecht eingewechselt wurde. Leider konnte auch der Einsatz des Mittelfeldspielers das Spiel nicht zum Guten wenden. Nach dem Spiel sagte Vácha: "Wir haben nicht zusammengearbeitet und die Aufgaben nicht erfüllen können, aber ich denke, dass wir bis zum Ende gekämpft haben“.
9.9.Klare Niederlage gegen den Tabellenführer trotz vieler eigener TorchancenLIB - PLZ 0:3, 6.kolo | Marcel LangeTrotz Überlegenheit von Slovan hielt die Serie des FC Viktoria, der seit nun 10 Jahre in Liberec ungeschlagen ist. Eine clevere Chancenverwertung führte zu der leicht zu hoch ausgefallenen 0:3-Niederlage.
6.9.Er ist neu in Liberec, aber dennoch bekannt!Vincent HeidischLiberec - Lukáš Vácha kehrt zum Fuße des Jeschkens zurück und verstärkt unser Team im Herbst der Saison. Er selbst sagt, dass er Slovan für einen möglichen Wechsel von Anfang an bevorzugte. „Es gab für mich überhaupt keine andere Option. Wir gingen in die Verhandlungen mit der Tatsache, dass, wenn ich Sparta verlasse, nach Liberec wechsle.“
27.8.Vladimír Coufal: "Ab jetzt schieße ich meine Tore immer mit links!"Frank Steinmeyer

Liberec - Das Spiel gegen Karviná ging schon seinem Ende entgegen und jeder bereitete sich langsam auf eine Punkteteilung vor, nicht jedoch Vladimír Coufal, unser Kapitän. „Das zweite Tor in der Liga, das zweite mit links, ich werde das wahrscheinlich jetzt immer so machen.“ sagt er schmunzelnd.

25.8.Auch in Karviná gibt es drei Punkte - Coufal trifft kurz vor SchlussKAR - LIB 0:1, 5.kolo | Richard WaldeAm Samstag konnten wir beim MFK Karviná mit 1:0 gewinnen. Das goldene Tor schoss unser Kapitän.
23.8.Held Graiciar: Tore in der 1. Liga zu schießen ist ein tolles GefühlVincent Heidisch

Liberec - Im Spiel gegen Sparta ging Martin Graicair ins Eins-gegen-Eins und zeigte eine kämpferische Leistung. Sein Einsatz im vorherigen Duell sorgte eventuell dafür, dass er von der ersten Minute an in Mladá Boleslav spielen durfte. Auch hier gab er wieder alles und der Trainer wurde für seinen Glauben an ihn mit zwei Toren „belohnt“. Martin Graiciar: „Ich danke besonders Roman Potočný für die großartige Unterstützung“.

20.8.Starke Vorstellung in der Autostadt. Slovan siegt klarMBA - LIB 0:3, 4.kolo | Clemens GeisserDank eines glänzend aufgelegten Martin Graiciar gewinnt Slovan klar gegen FK Mladá Boleslav und sichert sich 3 wichtige Punkte.
17.8.Gemeinsam sind wir stark! Zusammen mit vielen anderen Fans zum Spiel nach Mladá Boleslav MBA - LIB 0:3, 4.kolo | Vincent Heidisch Die fantastischen Fans von Slovan sorgten bei dem Spiel gegen Sparta Prag für eine unglaubliche Atmosphäre und zollten der Mannschaft allen Respekt. Ähnliches könnte sich bereits am Samstag, den 19.8. wiederholen, denn unser Team spielt in Mladá Boleslav. Zusammen mit anderen Fans können Sie im Fan-Bus anreisen!
16.8."Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" Radim Breite erzielt ein Abstaubertor der Extraklasse | Vincent Heidisch Liberec - Es lief die 63. Minute. Slovan spielte neun gegen elf und lag 0:1 hinten. In dieser Situation hätte niemand auf einen Punktgewinn gewettet. Aber dann kommt eine Standardsituation. Roman Potočný legt sich den Ball zurecht, schießt, der Torhüter kann den Ball nicht festhalten und Radim Breite gleicht aus. Dank dem Tor endet das Spiel Slovan gegen Sparta 1:1
15.8.„Es war eine traumhafte Atmosphäre! Fans und Spieler verdienen ein großes Dankeschön“Clemens Geisser

Liberec – Die Begegnung am Sonntag gegen Sparta Prag nahm einen dramatischen Verlauf. Slovan erkämpfte sich letztendlich mit neun Spielern einen Punkt, nicht zuletzt dank der großartigen Fans. „Es war ein Riesenzusammenhalt zwischen Fans und Mannschaft, und gemeinsam kämpften wir gegen die Wettquoten“, so Trainer Trpišovský.

12.8.9900 Zuschauer, zwei Tore und drei Platzverweise - 1:1-Unentschieden gegen SpartaLIB - SPA 1:1, 3.kolo | Richard WaldeWas für ein Spiel?! Vor ausverkauften Rängen lieferten sich Slovan und Sparta eine tolle Schlacht, bei der es am Ende keinen Sieger gab und dennoch alle Liberecer glücklich waren!
10.8.Klares Weiterkommen im tschechischen Pokal gegen einen Viertligisten aus DobříšMFD - LIB 0:3, 2.kolo | Vincent HeidischPulkrab in der ersten Hälfte und Kulhánek mit Bosančić in der zweiten, sicherten das Weiterkommen in die dritte Runde vom tschechischen Pokal (MOL Cup).
4.8.Spielbericht: 1:2-Niederlage bei Sigma Olomouc nach zwei Defensiv-FehlernOLO - LIB 2:1, 2.kolo | Richard WaldeAm Samstag verloren wir mit 1:2 bei Sigma Olomouc. Obwohl Karafiát ausgleichen konnte, machte Sigma kurz vor Schluss noch ein Tor.
2.8.Informationen zum Vorverkauf für das Heimspiel gegen Sparta PragFC Slovan Liberec

Nach dem ersten Heimspiel der Saison und dem ersten Sieg erwartet uns am 13.08.2017 im Stadion U Nisy ein schweres Duell gegen Sparta Prag. Wir empfehlen aufgrund der Nachfrage, die Tickets im Voraus zu kaufen.

1.8.Ondřej Kúdela: "Wir haben das Ergebnis erzwungen"Marcel Lange

Liberec – Das erste Spiel der neuen Saison ist bereits Geschichte. Ondřej Kúdela war trotz einer Schiene am Arm von Anfang an dabei. „Ich werde mich deswegen nicht einschränken“, sagt der erfahrene Verteidiger.




 

Generalpartner

Hauptpartner

Generalpartner: Preciosa Hlavní partner: Nikon Hlavní partner: JUTA, a.s. Partner: Pražská plynárenská, a.s. Hlavní partner: T-Mobile Hlavní partner: Renomia Hlavní partner: SMC Partner: Synot

Copyright © 2011-2017 FC Slovan Liberec & eSports.cz, s.r.o. • RSS