Auftaktheld Matěj Pulkrab: „Ich habe daran geglaubt, dass wir es schaffen“

Auftaktheld Matěj Pulkrab: „Ich habe daran geglaubt, dass wir es schaffen“

1.8.2017 | Marcel Lange

Er kam, er sah, er entschied das Spiel! Stürmer Pulkrab wurde gegen Zlin zur Pause eingewechselt und schoß letztendlich das entscheidende Tor zum Gewinn der 3 Punkte. Eine perfekte Rückkehr des jungen Stürmers an den Jeschken!

Du hast am Ende das entscheidende Tor erzielt. Ist dir ein großer Stein vom Herzen gefallen?

Es herrschte eine große Euphorie, wir wollten unbedingt gewinnen. Mein Gegenspeler Jiráček hat das ganze Spiel über recht hart gespielt und mir kaum Raum gelassen. Zum Glück hat es am Ende doch noch geklappt.

Du hast viel gearbeitet und viele Chancen gehabt, aber lange Zeit doch kein Tor erzielt. War es am Ende nur eine Frage der Zeit?

Ich habe daran geglaubt, dass uns noch etwas gelingt. Wir waren dem Ziel so nah. Dostal hat auch sehr stark gehalten. Einige Paraden waren dabei, bei denen ich bis jetzt nicht verstehe, wie er die gehalten hat. Schließlich haben wir ihn aber bezwungen.

Du hast den Ball schon bei anderen Situationen im Tor gesehen?

Ich erinnere mich an die Chance von Kerbr. Normalerweise hätte der auch schon drin sein müssen, aber der Torwart hatte dabei auch seine Füße im Spiel. Solche Momente gab es noch viel mehr.

Deine erneute Premiere in Liberec hast du als Sieger hinter dich gebracht. War es das perfekte Comeback?

Es war ein gutes Comeback. Ich freue mich darauf, wieder für Liberec auf Torejagd gehen zu können. Und ich hoffe, es werden noch viele Tore in den anderen Spielen folgen.

Bei deinem letzten Spiel im Slovan-Trikot gegen Zlin warst du zweimal erfolgreich. Jetzt auch wieder. Wird Zlin zu deinem Lieblingsgegner?

Das kann schon sein. Auch im Pokal habe ich für Sparta gegen Zlin getroffen. Den genauen Grund kann ich aber nicht sagen. Vermutlich ist es doch einfach nur Glück.

Wie war es, am Ende nur gegen acht Feldspieler von Zlin zu spielen?

Es war schwierig für uns. Zlin hatte sich weit zurückgezogen. Wir haben viel versucht, aber manchmal nicht die Mittel gefunden. Als ich merkte, dass die Kräfte bei ihnen nachließen, wusste ich, dass wir noch ein Tor machen.

Wie wichtig war der Heimsieg?

Sehr wichtig. Zlin hat eine starke Mannschaft und hat sich wegen der Europa League auch noch einmal verstärkt. Die Spiele in Olmütz und gegen Sparta werden ebenfalls schwer. So konnten wir mit einem Sieg starten.

 

Aktuell auf der Website

Facebook

Generalpartner

Hauptpartner

Generalpartner: Preciosa Hlavní partner: Nikon Hlavní partner: JUTA, a.s. Partner: Pražská plynárenská, a.s. Hlavní partner: T-Mobile Hlavní partner: Renomia Hlavní partner: SMC Partner: Synot

Copyright © 2011-2017 FC Slovan Liberec & eSports.cz, s.r.o. • RSS