Drei Spiele in sechs Tagen - das sind unsere Gegner im Trainingslager auf Zypern

Drei Spiele in sechs Tagen - das sind unsere Gegner im Trainingslager auf Zypern

25.1.2018 | Richard Walde

Liberec - Die Mannschaft ist schon wieder auf der Insel und spielt diesmal gegen drei starke Mannschaften. Wir stellen euch alle Teams kurz vor.

Austria Wien

Das Wiener Traditionsteam wird am 26. Januar unser erster Gegner sein. Die Violetten stehen in der österreichischen Liga derzeit nur auf dem sechsten Rang, doch nur fünf Punkte fehlen auf einen Qualifikationsplatz für die Europa League.

Das Team von Thorsten Fink hat vor allem einen Topspieler zu bieten. Heiko Westermann, der ehemalige Hamburger, schloss sich den Wienern im vergangenen Sommer an und spielt derzeit jeden Gegner aus. Spaß beiseite. Die Wiener Austria hat ein ähnlich junges Team wie der FC Slovan, das vor allem als Einheit besticht. Felipe Pires, ein Leihspieler aus Hoffenheim und Raphael Holzhauser sind am wichtigsten zu nennen.

Partizan Belgrad

Der Stadtrivale von Roter Stern wird am 29. Januar der zweite Gegner auf Zypern sein. Am bekanntesten sollte der Rechtsaußen Zoran Tosic sein, der im Sommer aus Moskau nach Belgrad wechselte.

In der Liga läuft es bei Partizan derzeit nicht schlecht, denn sie stehen auf dem zweiten Tabellenplatz der Superliga. Doch ganze neun Punkte fehlen auf den Stadtrivalen. Im Übrigen ist Partizan auch der nächste Gegner von Viktoria Pilsen in der Europa League.

FK Ufa

Das russische Team ist die große Unbekannte, auf die wir abschließend am 3. Februar treffen. Für Slovan am gefürchtetsten wird Kehinde Fatai sein. Der Nigerianer stürmte früher für Astra Giurgiu und erzielte in der Europa League Qualifikation gegen uns einen Hattrick und besiegelte somit Ausscheiden der Liberecer.

Für den Klub aus der Ein-Millionen-Stadt Ufa verlief die bisherige Saison nicht schlecht. Das Team liegt auf dem sechsten Platz, nur eine Position hinter der Qualifikationsmöglichkeit für die Europa League. Doch das Ganze hat einen Haken, denn ZSKA Moskau auf dem fünften Platz ist bereits acht Punkte entfernt, ein direkter Abstiegsplatz ebenso. 


Aktuell auf der Website

Facebook

Generalpartner

Hauptpartner

Generalpartner: Preciosa Hlavní partner: Nikon Hlavní partner: JUTA, a.s. Partner: Pražská plynárenská, a.s. Hlavní partner: T-Mobile Hlavní partner: Renomia Hlavní partner: SMC Partner: Synot

Copyright © 2011-2018 FC Slovan Liberec & eSports.cz, s.r.o. • RSS