Der dreifache Sýkora schlägt zu - 3:0 gegen Larnaca

Der dreifache Sýkora schlägt zu - 3:0 gegen Larnaca
26.8.2016 | Richard Walde

Fassungslose Gesicher nach 15 Minuten im Gästeblock. Alle mitgereisten Fans wussten, dass sie keine Gruppenphase sehen werden. Auf der anderen Seite gab es eine fantastische Atmosphäre unserer zahlreichen Fans!

4.QR, Donnerstag 25.8.2016, 19:00, U Nisy
Liberec Liberec
3:0
(3:0)
LarnakaLarnaka
Liberec: Dúbravka – Coufal, Hovorka, Pokorný "C", Bartošák – Breite – Bartl (79. Navrátil), Folprecht, Sýkora, Vůch (89. Súkenník) – Baroš (83. Komličenko)
Larnaka: Miňo – Mintikkis (46. Charalambides), Murillo "C", Mojsov, Charalambous (46. Acorán) – Boljević, Jorge – Tete (59. Englezou), Joan Tomás, Tričkovski – André Alves
Tore: 9., 15. und 41. Sýkora
Schiedsrichter: Bebek - Petrovič, Grgič
GK´s: 36. Bartošák, 51. Baroš, 87. Pokorný - 48. Tomás RK: 90. Murillo
Zuschauerzahl: 7570

Bericht

In einer sehr einseitigen Partie zeigten unsere Liberecer Spieler, was in ihnen steckt. Vor allem Jan Sýkora und Milan Baroš überzeugten mit einer herausragenden Spielweise. Aber das ganze Team fungierte als Einheit und ließ den zypriotischen Gästen keine Chance aufs Weiterkommen.
Schon nach neun Minuten setzte Baroš seine Technik perfekt ein, überrannte gleich drei Verteidiger, passte in die Mitte und Sýkora konnte problemlos zum Führungstreffer einnetzen – 1:0.
Nur sechs Minuten später gab es eine sehr ähnliche Situation. Dieses Mal legte Vuch nach innen, der Ball ging an der Abwehr und dem Keeper vorbei und Sýkora konnte noch einfacher treffen als zuvor – 2:0.
Kurz vor der Pause erhöhte Sýkora dann noch auf 3:0. Nach einem weiten Abstoß leitete Baroš den Ball per Kopf weiter. Sýkora nahm den Ball aus zehn Metern direkt und versenkte ihn zum Endstand.

In der zweiten Halbzeit wurde den Gästen das Spiel überlassen. Doch Larnaca kam nur zu einer richtigen Torchance. In der 88. Minute gab es plötzlich einen Strafstoß nach einem angeblichen Handspiel im 16er. Dubravka parierte den Ball aber stark und hielt sein Tor somit sauber. Kurz vor Ende flog dann noch Tomas nach einem brutalen Schlag gegen Folprecht vom Platz. Ihm versagten die Nerven, unserem Spieler ist aber nichts weiter passiert.

Somit freuen wir uns auf 13 Uhr, dann wird die Gruppenphase ausgelost. Live auf Eurosport und auf der Homepage der UEFA.
 

Aktuell auf der Website

Generalpartner

Hauptpartner

Generalpartner: Preciosa Hlavní partner: Nikon Hlavní partner: JUTA, a.s. Partner: Pražská plynárenská, a.s. Hlavní partner: T-Mobile Hlavní partner: Renomia Hlavní partner: SMC Partner: Synot

Copyright © 2011-2017 FC Slovan Liberec & eSports.cz, s.r.o. • RSS