FC Slovan Liberec | Vorbericht zum Heimspiel gegen den MFK Karviná am 22. Spieltag der ePojisteni.cz liga
Menu Mehr x x
31.03.2017

Vorbericht zum Heimspiel gegen den MFK Karviná am 22. Spieltag der ePojisteni.cz liga

Richard Walde
Morgen geht für uns die Saison mit einem weiteren Heimspiel weiter. Der Tabellensiebte hätte am letzten Spieltag fast gegen Viktoria Plzen gewonnen, doch kurz vor Schluss kassierten sie zwei Gegentore und verloren unglücklich. Das Team von Trainer Jozef Weber hält sich als Aufsteiger also bisher sehr gut. Das liegt auch an Torhüter Jan Laštùvka, der bereits in Bochum und Fulham gespielt hat. Aber auch er musste bereits das ein oder andere Mal hinter sich greifen.

Offensiv ist die Mannschaft gut aufgestellt. Das Stürmerduo LukᚠBudínský und Jan Šisler (der seine Karriere in Liberec begann) erzielte bereits neun Treffer, auch Spielgestalter Marek Janeèka war schon viermal erfolgreich. Der MFK Karviná funktioniert gut als Team und kombiniert sehr gerne. Darauf sollte unsere Defensive aufpassen. Das die Abwehr der Gäste aber für uns überwindbar ist, zeigen die 32 Gegentore in 21 Spielen. Damit ist man nur Platz 13 in der Liga.

Im Hinspiel konnten wir davon aber nicht profitieren, genauso wenig wie Karviná. Das Spiel am 26. Oktober endete mit 0:0. Damals spiele Radek Voltr noch auf der anderen Seite und wurde zur zweiten Hälfte eingewechselt.

Geleitet wird das Spiel von Ondøej Pechanec. Er ist nur 31 Jahre alt, aber dennoch nicht neu in der ersten tschechischen Liga. Bei Spielen von uns vielen unter seiner Leitung meist viele Tore. Unter anderem das 6:0 gegen Ostrava im Jahr 2014 das 5:1 gegen Èeské Budìjovice im Jahr 2015 leitete er.

Und hier noch der Link zum Liveticker!


General partner
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská JUTA T-Mobile Renomia Nike
Partner
Eurovia AGRO CS a.s.
Media Partner
Liberecká drbna RCL