FC Slovan Liberec | Das Jahr 2019 mit einem Sieg beginnen: Vorbericht zum Duell gegen Pøíbram
Menu Mehr x x
07.02.2019

Das Jahr 2019 mit einem Sieg beginnen: Vorbericht zum Duell gegen Pøíbram

Richard Walde
Nach knappen zwei Monaten Winterpause geht es am Samstag um 15 Uhr wieder los. Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres empfangen wir im U Nisy den 1. FK Pøíbram. Was euch am 20. Spieltag erwartet und wie stark die Gäste einzuschätzen sind, haben wir für euch zusammengefasst.

Liberec - In der Winterpause gab es wie jedes Jahr viele Transfers. Besonders schmerzhaft waren die Abgänge von Rolando Aarons, der jetzt wieder in England spielt und Petr Ševèík, der nun für Slavia auf dem Rasen steht. Auch unser langjähriger Torwart Václav Hladký ist gegangen. Er steht jetzt beim schottischen St. Mirren FC im Kasten. Auf der anderen Seite konnten wir auch gute Neuzugänge verkünden. Allen voran Libor Kozák, der unseren Sturm verstärkt. Zudem unterschrieb Olivier Vliegen einen Vertrag und wird die neue Nummer 2 und mit Ondøej Lehoczki steht wieder ein Spieler aus der eigenen Jugend im Profikader. Und ein Neuzugang kommt ja noch.

Pøíbram wurde weniger stark durch Abgänge geschwächt. Bis auf Radek Voltr, den wir nach Mittelböhmen abgeben, kamen aber keine interessanten Spieler in den Verein. Auch die Vorbereitung lief bei unseren Gästen durchwachsen. Zwar konnten Usti und Sokolov besiegt werden, aber gegen Dukla Prag und auch Táborsko setzte es schmerzhafte Niederlagen. Im Gegensatz dazu konnten unsere Jungs gegen internationale Topclubs wie Botev Polvdiv und Partizan Belgrad bestehen.

Der Favorit ist für uns klar und auch die Buchmacher sind sich einig - der FC Slovan wird am Samstag gewinnen. Damit das auch passiert, müsst ihr die Jungs im Stadion unterstützen. Immerhin 5 Grad sind für das Spiel gemeldet und warme Getränke gibt es überall am und im Stadion. Also nichts wie hin und den FC Slovan zum Sieg schreien!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
Zemgas - døíví Banua
Medienpartner
Kalendáø Liberecka Beat radio