FC Slovan Liberec | Die letzte Runde gegen drei Ex-Spieler - Vorbericht zum 30. Spieltag bei Fastav Zlín
Menu Mehr x x
24.05.2018

Die letzte Runde gegen drei Ex-Spieler - Vorbericht zum 30. Spieltag bei Fastav Zlín

Richard Walde
Zlín/Liberec - Zum letzten Mal laufen unsere Jungs in dieser Saison auf und verabschieden gleichzeitig den Trainer David Holoubek, der den Verein verlassen wird. Für Zlín geht es im Gegensatz zu Slovan noch um etwas, denn im schlechtesten Fall könnte das Team von Ubong Ekpai noch absteigen. Dafür müssten neben einer eigenen Niederlage auch noch Baník (Heimspiel gegen Brno) und Kárvina (Auswärtsspiel in Jihlava) siegen. Unmöglich ist es dennoch nicht.

Kaum jemand dachte vor der Saison, dass es für das mährische Team gegen den Abstieg geht. Nach dem Pokalsieg spielte man gegen Lok Moskau, Sheriff Tiraspol und den FC Kopenhagen im Europapokal, doch außer zwei Unentschieden zuhause gab es keine Punkte zu holen. Die Dreifachbelastung mit Liga, Pokal und Europapokal machte der Mannschaft scheinbar zu schaffen.

Zum Saisonauftakt waren die Zlíner zu Gast an der Neiße. Doch König Matìj sorgte mit seinem ersten Treffer für einen Sieg der Liberecer. Auf der Gegenseite debütierte am 30. Juli der bereits genannten Ubong Ekpai bei Fastav, der zuvor von Slovan gekommen war und bisher für die Gelben sieben Ligatore erzielen konnte. Neben ihm stehen mit Zdenìk Zlámal und Lukáš Bartošák zwei weitere Ex-Liberecer im Kader.

Im Duell Zwölfter gegen Sechster geht es nur für ein Team noch um etwas. Jeder Punktgewinn rettet Zlín vor dem Abstieg. Damit das auch klappt, beträgt der Eintritt zum Spiel gegen den FC Slovan auch nur symbolische 20 Kronen, um das Stadion möglichst ausverkauft zu bekommen. Das Spiel am Samstag beginnt um 16.00 Uhr in der Generali-Arena zu Zlín. Bei den Buchmachern ist das Heimteam zwar favorisiert, doch ein Heimsieg hat eine Wettquote von über 2,0. Wer auf einen Sieg von Slovan wetten möchte, erhält mindestens eine Wettquote von 3,0, kann seinen Einsatz also verdreifachen.


General partner
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská JUTA T-Mobile Renomia Nike
Partner
Železáøství Letná OC Nisa
Media Partner
Kalendáø Liberecka Èeský rozhlas Liberec