FC Slovan Liberec | Vorbericht: Heimspiel am Montagabend - Können unsere Jungs bei Flutlicht drei Punkte einfahren?
Menu Mehr x x
28.09.2019

Vorbericht: Heimspiel am Montagabend - Können unsere Jungs bei Flutlicht drei Punkte einfahren?

Vincent Hess
L I B E R E C – Am vergangenen Mittwoch zogen die Liberecer durch einen Sieg gegen den SK Prostìjov in die nächste Runde des Pokals ein. Viel Zeit zum Genießen des Erfolgs bleibt allerdings nicht. Am Montag gibt sich SK Dynamo Èeské Budìjovice die Ehre. Der Anstoß erfolgt um 18 Uhr im „U Nisy“.

In den Blicken der Liberecer Spieler war nach dem Spiel im Pokal vor allem eines abzulesen: Erleichterung. Man wurde seiner Favoritenrolle gerecht und bezwang den Zweitligisten aus Prostìjov. Darüber hinaus konnte die Slavia-Leihgabe Alexandru Baluta seinen ersten Treffer im dritten Pflichtspiel erzielen. Die Vorbereitung auf den kommenden Gegner aus Èeské Budìjovice sollte somit bedeutend einfacher fallen.

Unser Gegner des elften Spieltags konnte seine Pokalbegegnung gegen den tschechischen Drittligisten Loko Vltavin mit 4:1 ebenfalls gewinnen. Der Ligaalltag sieht in Èeské Budìjovice aber noch ein wenig trister aus, als bei uns. Nach zehn Spielen belegen die Südböhmen mit acht Punkten den vorletzten Tabellenplatz. In den bisherigen Ligaspielen erzielte Budweis zehn Tore und musste 15 Gegentreffer hinnehmen. Aus den letzten fünf Ligaspielen stehen ein Sieg (gegen Zlín) und vier Niederlagen zu Buche. Diese allerdings gegen durchaus prominente Gegner wie Slavia, Baník oder Plzeò. Gegner, die allesamt andere Saisonziele verfolgen als der Aufsteiger aus Südböhmen. Über die tatsächliche Leistungsfähigkeit des Teams geben diese Partien daher nur bedingt Aussage. Wesentlich aussagekräftiger dürfte die Partie am Montag werden.

Darüber hinaus verspricht die Begegnung einen Hauch von Nostalgie. Der Kader von Èeské Budìjovice ist gespickt mit zahlreichen Spielern mit Liberecer Vergangenheit. Insgesamt fünf Spieler trugen bereits das blau-weiße Trikot. Die bekanntesten sind sicherlich Michael Rabušic (Meister 2011/12 mit Slovan) und Dzon Delarge. Ein Wiedersehen mit diesen Spielern und die Atmosphäre eines Flutlichtspiels versprechen eine offene sowie spannende Partie. Kommt ins Stadion und unterstützt unsere Jungs!

PS: Vergesst nicht unsere Aktion: Zuschauer, die das Ticket des letzten Pokalspiels am Spieltag vorzeigen, erhalten an der Abendkasse die Eintrittskarte zum günstigeren Vorverkaufspreis!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Speditrans A net
Medienpartner
Beat radio RCL