FC Slovan Liberec | Vorbericht: Zum Abschluss des Jahres bei den 1905ern zu Gast im Spiel 1 nach Petr Ševèik
Menu Mehr x x
14.12.2018

Vorbericht: Zum Abschluss des Jahres bei den 1905ern zu Gast im Spiel 1 nach Petr Ševèik

Clemens Geißer/Richard Walde
Prag/Liberec - Am Samstag geht es für unsere Jungs zum letzten Spiel des Jahres in die Hauptstadt. Bei den Bohemians 1905, die aktuell auf dem 13. Platz stehen, sollte ein Sieg möglich sein. Sollte - denn nach der Niederlage gegen Opava ist alles möglich. Auch gerade weil einer der wichtigsten Spieler nicht dabei sein wird.

Bei der Heimniederlage gegen Opava flog Petr Ševèik mit Gelb-Rot vom Platz und fehlte in der Schlussphase. Eine Tatsache, die in der Rückrunde zum Dauerzustand wird. Denn der begabte Mittelfeldspieler steht ab Januar bei Slavia Prag unter Vertrag. Mal wieder Slavia. Die Fans sind zunehmend genervt vom Gebaren des finanzstarken Hauptstadtklubs, der sich bei Slovan bedient wie sonst nur die Ehrengäste am Buffet im VIP-Bereich. Man darf das dauerhafte Interesse in gewisser Weise auch als Kompliment für die geleistete Arbeit bei uns sehen. Doch wenn ständig wichtige Leistungsträger wie Spieler oder Trainer weggehen, ist es schwierig auf lange Sicht selbst Erfolge zu erzielen.

Genau das ist in dieser Saison bei unserer Mannschaft zu beobachten.  Man kann inzwischen als bewiesen erachten, dass einfach das letzte Quäntchen fehlt, um ganz oben mitzuspielen. Trotz allem sorgt der neue Modus in der Liga sowie die weitere Teilnahme am Pokal für ausreichend Spannung im Ringen um die begehrten Europacupplätze. Der Abstand nach vorne ist mit sechs Punkten so groß, dass sich die Mannschaft voll und ganz darauf konzentrieren kann, sich die Verfolger möglichst weit vom Leib zu halten.

Am Samstag bietet sich hierzu im Auswärtsspiel bei den Prager Bohemians ein gute Gelegenheit. Zumindest ein 1:1 wie im Hinspiel sollte möglich sein. Ohne den Spielmacher Ševèik wird selbst das nicht leicht. Anstoß im Stadion Ïolíèek ist am Samstag um 15 Uhr.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
SMC Niosport
Medienpartner
Èeský rozhlas Liberec Rengl