FC Slovan Liberec | Wir stellen vor: Das sind unser neuer Trainer David Holoubek und sein Team
Menu Mehr x x
23.12.2017

Wir stellen vor: Das sind unser neuer Trainer David Holoubek und sein Team

Richard Walde
Der Trainer mit der weißen Kappe, Jindrich Trpišovský, wechselte zum SK Slavia und folgt damit Jan Nezmar in die Hauptstadt. Im Gegenzug wurde mit David Holoubek sein Nachfolger ernannt. Wir stellen euch den neuen Mann an der Seitenlinie und auch seine Assistenztrainer vor.
Am 3. Januar trifft er zum ersten Mal auf sein neues Team. David Holoubek, der Nachfolger von Jindřich Trpišovský. Mit 37 Jahren ist der neue Trainer nochmal vier Jahre jünger als sein Vorgänger, aber hat bereits einige Erfahrungen im Profigeschäft gesammelt. Jedoch nicht als Spieler. Hier schaffte er es nur in die dritte tschechische Liga.
Bereits im Jahr 2003 nahm der damals 24-Jährige erstmals als Trainer auf der Bank Platz. Für eine Saison trainierte er den FK Humpolec, bevor er zu Sparta Prag ging. Dort coachte er diverse Jugendmannschaften und war unter Zdeněk Sčasný in der Saison 2016/17 erstmals Co-Trainer der ersten Mannschaft.
Als Sčasný entlassen wurde, übernahm er die Mannschaft als Interimstrainer für neun Spiele. Danach arbeitete er wieder als Assistent, bis der Italiener Andrea Stramaccioni die Prager übernahm und Holoubek zurück in die Jugend ging.
Sein Weg geht nun weiter nach Liberec, wo er unseren FC Slovan zur Rückrunde übernehmen wird. Doch er ist nicht der einzige Neue. Neben Holoubek werden drei sehr bekannte Männer bei der ersten Mannschaft mitarbeiten.

Miroslav Holeňák - der neue Assistent von Holoubek
"Miroslav kenne ich seit drei bis vier Jahren, denn wir haben gemeinsam einen Trainerlehrgang besucht. Ich mag ihn sehr gerne und es ist mir klar, dass er bei Slovan eine Vereinslegende ist. Dazu hat er einen tollen Charakter und kennt die Struktur des Klubs," sagt Holoubek über seinen neuen Assistenztrainer. Holeňák selbst spielte 184 Spiele für unseren FC Slovan. In der Hinrunde trainierte er unsere Junioren.

Jiří Jarošík - der neue Assistent von Holoubek
"Jeder kennt seine Karriere als Spieler und ich habe in letzter Zeit seine Anfänge als Trainer bei Sparta verfolgen können. Ich bezweifle nicht, dass die Zusammenarbeit mit Slovan funktionieren wird. Deshalb bin ich sehr froh, dass er mein Angebot angenommen hat," sagt Trainer Holoubek über ihn. Jarošík spielte zwischen 1997 und 1999 für den FC Slovan und machte 39 Spiele. Zuletzt war er Co-Trainer der Junioren von Sparta Prag.

Marek Čech - der neue Torwarttrainer
"Ich habe Marek angesprochen und nicht geglaubt, dass ich ihn für den FC Slovan gewinnen kann. Doch er sagte mir, dass er sehr lange in Liberec gelebt hat. Er ist ein großartiger Typ und ich denke, dass wir ein gutes und funktionierendes Team geschaffen haben," sagte Holoubek über Čech. Marek Čech spielte 58 Spiele für Slovan. Zuletzt arbeitete er als Sportmanager beim MFK Frýdek Místek.

General partner
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská JUTA T-Mobile Renomia Nike
Partner
Lékárna Svět Penzion Eva
Media Partner
RCL Hattrick