" />
FC Slovan Liberec | Report: Liberec - Karviná 2:0
Menu Mehr x x
01.04.2017

Verdienter Sieg gegen den Aufsteiger aus Karviná - Potočný dank Traumtor Spieler des Spiels

Richard Walde
22.Spieltag, Samstag 1.4.2017, 15:00, U Nisy
Liberec Liberec
2:0
(1:0)
KarvináKarviná
Liberec: Hladký - Mikula, Karafiát, Kúdela, Kerbr - Breite, Souček - Bartl (80. Ševčík), Potočný, Voltr (64. Ekpai) - Baroš (88. Obročník)
Karviná: Laštůvka - Moravec, Hošek, Košťál, Eismann - Janečka (77. Jurčo), Šisler - Budínský, Panák (62. T. Weber), Kalabiška (86. Puchel) - Wágner
Tore: 15. Bartl, 70. Potočný
Gelbe Karten: 90. Potočný - 89. Košťál
Schiedsrichter: Pechanec - Nádvorník, Vlček
>Spieler des Spiels: Roman Potočný - Jan Laštůvka

Report

Mit einer klasse Teamleistung konnten wir den Aufsteiger aus Karviná besiegen. Dabei sahen die 3590 Zuschauer ein gutes Spiel mit einigen Torchancen für uns. Schon nach 15 Minuten kombienierten wir uns vor das Tor und nachdem Daniel Bartl von Milan Baroš freigespielt wurde, konnte dieser den Ball ins Tor schießen - 1:0. Von den Gästen war über weite Teile nicht viel zu sehen. Und falls es doch gefährlich zu werden scheinte, konnte Václav Hladký schlimmeres verhindern. Er spielte übrigens für den erkrankten Martin Dúbravka.

In der zweiten Halbzeit nahm das Spiel seinen gewohnten Lauf.  Und als Roman Potočný den Ball nach knapp 70 Minuten auch noch aus 30 Metern in das Tor von Jan Laštůvka knallte, war das Spiel entschieden - 2:0. Zehn Minuten vor Spielende hatte Moses Ekpai noch eine große Torchance, als er den Ball vom 16er-Rand per Direktabnahme ins Tor schießen wollte, doch das Spielgerät flog vorbei.

Und das wars dann auch - verdiente drei Punkte und eine breite Brust für Mittwoch. Dann ist Fastav Zlín zu Gast im Pokal und ein Sieg würde uns ins Halbfinale bringen!


General partner
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská JUTA T-Mobile Renomia Nike
Partner
Vavruška Hanke Fitingservis
Media Partner
Rengl Beat radio