FC Slovan Liberec | Report: MFK Dobříš - Liberec 0:3
Menu Mehr x x
10.08.2017

Klares Weiterkommen im tschechischen Pokal gegen einen Viertligisten aus Dobříš

Vincent Heidisch
Pulkrab in der ersten Hälfte und Kulhánek mit Bosančić in der zweiten, sicherten das Weiterkommen in die dritte Runde vom tschechischen Pokal (MOL Cup).
2. Runde, Mittwoch 9.8.2017, 17:30, Stadion MFK Dobřiš
MFK Dobříš MFK Dobříš
0:3
(0:1)
LiberecLiberec
MFK Dobříš: Šedivý - Procházka (76. Karas), Talůžek (C), Puchmajer M., Puchmajer O. (75. Liška), Rychlík, Maryška, Šrain J., Junek (72. Masopust), Šrain V., Dort
Liberec: Hladký (C) - Mikula, Karafiát (70. Coufal), Machuča, Knejzlík - Bosančič (76. Micovčák), Kulhánek - Malinský (70. Da Silva), Graiciar, Voltr - Pulkrab
Tore: 25. Pulkrab, 58. Kulhánek, 73. Bosančič
Schiedsrichter: Ardeleanu - Kožár, Kubec
Publikum: 1600

Report

Nach zwei guten Chancen war es dann in der 25. Minute soweit. Malinský drang in den Strafraum ein und bat den Ball Matěj Pulkrab an, welcher die Chance nutzte und problemlos verwandelte. Zur Halbzeit stand es 1:0 für Slovan.

Nach dem Seitenwechsel, weiteren guten Tormöglichkeiten und einer Abseitsstellung, gelang es Jiří Kulhánek in der 70. Minute auf 2:0 zu erhöhen. Bereits zwei Minuten später konnte sich Slovan erneut freuen, denn Miloš Bosančič konnte seinen Freistoß direkt verwandeln.

Slovan siegte in Dobříš mit 3:0 und rückt somit in die dritte Runde des MOL-Cup vor.

#mfkdobris #fcslovanliberec #molcup #mikula vs. 🎂

Příspěvek sdílený FC Slovan Liberec (@fcslovanliberec),


General partner
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská JUTA T-Mobile Renomia Nike
Partner
Progres WASSA
Media Partner
Liberecká drbna Kalendář Liberecka