Matìj Pulkrab im Interview: "Wir sind eine gute Mannschaft mit starken Charakteren."

Matìj Pulkrab im Interview: ”Wir sind eine gute Mannschaft mit starken Charakteren.”

2.11.2017 | Vincent Heidisch

Nach Abpfiff des Spiel haben wir uns natürlich auch mit dem Doppeltorschützen Matìj Pulkrab unterhalten. Er brachte unser Team auf spektakuläre Art und Weise in die Verlängerung.

Was sagst du zum Spiel?

Für die Zuschauer war es interessant und spannend zugleich. Durch den Regen wurde der Ball schneller, dementsprechend bekam auch das Spiel eine gewisse Geschwindigkeit. Wir haben gut angefangen und schafften es, in Führung zu gehen. Schade und ärgerlich war, dass es uns nicht gelang, den Vorsprung auszubauen. Trotz einer guten Leistung gelang es Karviná die Partie zu drehen und mit einer 1:2-Führung in die Pause zu gehen. Es wurde uns gezeigt, dass zwei Fehler ausreichen, um in Rückstand zu geraten. Glücklicherweise erzielten wir den Ausgleich und schafften es, sie in der Verlängerung zu schlagen.

Was sagte Trainer Jindøich Trpišovský in der Halbzeitansprache?

Der Trainer gestaltet die Ansprache nicht allein. Jeder kann konstruktive Kritik und/oder Verbesserungsvorschläge einbringen. Wir wollten wie die ersten 25 Minuten spielen und versuchen, das Spiel zu gewinnen. Das ist uns letztendlich gelungen.

Kurz vor Schluss gelang es dir, den Ball mit vollem Körpereinsatz über die Torlinie zu drücken. Durch deinen Treffer erreichte Slovan die Verlängerung.

Ich hatte auch etwas Glück (lacht). Es war aber nicht nur mein Treffer. Klar brachte dieser uns weiter, aber Hybš und Potoèný machten den Sieg erst perfekt. Wir sind eine Mannschaft und haben heute unsere charakterliche Stärke gezeigt!

Das Spiel gegen Hodonín konntet ihr auch erst in der Verlängerung entscheiden. Wie kommt es, dass ihr eure Torgefahr erst zum Schluss ausnutzen könnt?

Ich denke, das entscheiden nicht nur wir. Beide Gegner haben von Anfang an gut dagegengehalten. Unser Vorteil ist vielleicht, dass wir stets einen kühlen Kopf bewahren und gewillt sind, auch nach 90 Minuten zu siegen.

Im MOL-Cup bist du unter den besten Torschützen…

Ehrlich? (lächelt). Es ist schön, aber ich persönlich würde es vorziehen, wenn ich in der Liga öfters träfe.

Ist die Erleichterung groß, ins Viertelfinale einzuziehen?

Natürlich ist es eine große Erleichterung. Ziel sollte sein, ins Finale einzuziehen. Wir werden sehen.

 

Aktuell auf der Website

Facebook

Generalpartner

Hauptpartner

Generalpartner: Preciosa Hlavní partner: Nikon Hlavní partner: JUTA, a.s. Partner: Pražská plynárenská, a.s. Hlavní partner: T-Mobile Hlavní partner: Renomia Hlavní partner: SMC Partner: Synot

Copyright © 2011-2017 FC Slovan Liberec & eSports.cz, s.r.o. • RSS