Slovan Liberec gegen deutschsprachige Vereine IV - Souverän und "Zu Null" gegen den FC Vaduz

Slovan Liberec gegen deutschsprachige Vereine IV - Souverän und ”Zu Null” gegen den FC Vaduz

13.11.2017 | Vincent Heidisch

Auch der FC Vaduz aus Liechtenstein steht auf unserer Europapokal-Liste.

In der Saison 2008/2009 erreichte Slovan den dritten Platz der Gambrinus Liga und schaffte es so, sich für die Qualifikationsrunden des UEFA-Pokals zu qualifizieren. Bereits im ersten Spiel des internationalen Wettbewerbs trafen die Liberecer auf einen deutschsprachigen Gegener, den FC Vaduz aus Lichtenstein.

Dieser Verein hat eine kleine Besonderheit, denn er ist sowohl Mitglied des Liechtensteinischen Fussballverbands (LFV) als auch des Schweizerischen Fussballverbands (SFV). Vaduz schaffte es unter anderem, 2008 die Challenge League, unter der Leitung des Schweizer Rekordnationalspielers Heinz Hermann, zu gewinnen. Die Liechtensteiner konnten zwar in der Liga überzeugen, aber nicht in den Spielen gegen Slovan Liberec.

Das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften fand am 30.7.2009 im 730 Kilometer entfernten Vaduz statt. Slovan spielte souveräne 90 Minuten und konnte in der 43. durch Jan Blažek 0:1 in Führung gehen. Das Spiel endete so, wie es zur Halbzeit stand. Slovan konnte sich über einen Auswärtssieg freuen und mit erhöhtem Selbstvertrauen ins Heimspiel gehen. Eine Woche später empfing unser Team die Gäste aus Liechtenstein. Unter den Augen von 4822 Zuschauern schoss Andrej Kerič in der 16. Spielminute den Führungstreffer für Liberec. Jan Nezmar baute sechs Minuten später die Führung auf 2:0 aus. Nach dem zweiten Treffer wurde die Partie zwar ausgeglichener, jedoch stieg in der zweiten Halbzeit die „Aggressivität“ der Gäste. Drei Gelbe Karten und eine glatt Rote waren das Resultat. Trotz einer gut gespielten 3. Qualifikationsrunde, scheiden die Liberecer anschließend gegen Dinamo Bukarest aus.
 

Aktuell auf der Website

Facebook

Generalpartner

Hauptpartner

Generalpartner: Preciosa Hlavní partner: Nikon Hlavní partner: JUTA, a.s. Partner: Pražská plynárenská, a.s. Hlavní partner: T-Mobile Hlavní partner: Renomia Hlavní partner: SMC Partner: Synot

Copyright © 2011-2017 FC Slovan Liberec & eSports.cz, s.r.o. • RSS