FC Slovan Liberec | Vorbericht: Zweites Auswärtsspiel in Folge – Slovan reist Sonntag nach Karviná um zweiten Saisonsieg
Menu Mehr x x
16.08.2019

Vorbericht: Zweites Auswärtsspiel in Folge – Slovan reist Sonntag nach Karviná um zweiten Saisonsieg

Vincent Hess
K a r v i n á / L i b e r e c - Ein weiteres Gastspiel steht Sonntag in der knapp 50.000 Einwohner zählenden Stadt Karviná im Osten Tschechiens an. Der Anstoß erfolgt um 17 Uhr.

Die Mannschaft um Slovan-Trainer Hoftych muss eine 350 Kilometer lange Anreise auf sich nehmen, um sich mit dem osttschechischen Gegner zu messen. Während die beiden Kontrahenten geografische weit voneinander entfernt sind, zeigt ein Blick auf die Tabelle doch eine gewisse Nähe. Unser Gegner MFK Karviná bildet mit Tabellenplatz 16 das aktuelle Schlusslicht der Liga. Leider muss man nicht lange suchen, um auch Slovan zu finden. Momentan belegen wir Rang 15. Auch das Torverhältnis ist identisch. Sowohl Slovan als auch Karviná haben bisher drei Tore erzielt und im Gegenzug sieben Tore kassiert. Der Blick auf die Zahlen schließt einen Favoriten aus, weist jedoch auf die Brisanz und Spannung des Duells hin. Beide Klubs müssen punkten!

Sich dieses Umstands bewusst nahm Slovan-Kapitän Radim Breite nach dem letzten Spiel gegen Slavia eine kurze Analyse vor. Er konstatierte „Wir spielen nicht schlecht, aber es fehlt der konsequente Abschluss“. Ob Slovan die Schwächen im Abschluss am Sonntag abstellen kann, zeigt sich ab 17 Uhr im nur 4 833 Zuschauer fassendem „Metsky Stadion“. Das uns Auswärtsspiele im Osten Tschechiens liegen, bewies wiederum der erste Spieltag. Hier konnten wir Baník Ostrava mit 2:1 durch Tore von Jakub Pešek und Roman Potoèný besiegen. Der Anstoß erfolgte übrigens ebenfalls 17 Uhr. Gegen ein Déjà-vu-Erlebnis hätte sicherlich kein Slovan-Anhänger etwas einzuwenden.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
PJ Art Ricoh
Medienpartner
Èeský rozhlas Liberec Hattrick