FC Slovan Liberec | Spielbericht: Liberec - Hoffenheim 0:2
Menu Mehr x x
27.11.2020

Die TSG nimmt zwei Geschenke dankend an - 0:2 gegen Hoffenheim

Richard Walde
L i b e r e c - 75 Minuten auf Augenhöhe reichen gegen einen Bundesligisten nicht aus. Nach einem Torwartfehler von Nguyen und einem nicht vermeidbaren Handspiel von Mara im Strafraum schenkt uns Hoffenheim in der Schlussphase zwei Tore ein.
GRUPPE L, Donnerstag 26.11.2020, 18:55, U Nisy
Liberec Liberec
0:2
(0:0)
HoffenheimHoffenheim
Liberec: Nguyen - Koscelník, Jugas, Kačaraba, Chaluš (84. Rondić), Mikula - Sadílek, Mara (90. Beran) - Pešek (84. Matoušek), Mosquera - Júsuf (70. Rabušic)
Hoffenheim: Baumann - Bogarde, Nuhu, Nordtveit, Sessegnon (46. Skov) - Rudy (61. Bebou) - Gaćinović, Baumgartner (78. Geiger) - Grillitsch (79. Samassékou) - Beier (61. Kramarić), Klauss
Tore: 77. Baumgartner, 89. Kramarić
GK: 13. Mikula, 88. Mara - 16. Bogarde, 64. Gaćinović, 69. Nordtveit, 81. Skov
Schiedsrichter: J. Brisard - B. Pages, G. Debart

Report


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská ŽOS Trnava, a.s. T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
SEKPRO Kitl
Medienpartner
eFotbal RCL