FC Slovan Liberec | Spielbericht: Teplice - Liberec 2:0
Menu Mehr x x
04.03.2024

Drittes Ligaspiel ohne Sieg - 0:2 beim FK Teplice

Frank Steinmeyer
T e p l i c e / L i b e r e c - Die Schützlinge von Luboš Kozel beendeten die englische Woche mit einem Auswärtsspiel beim FK Teplice. Trotz eines engagierten Auftritts und etlicher Großchancen setzte sich Teplice letztlich durch Tore von Yasser und Fila durch. Stürzt der FC Slovan Liberec in eine Mini-Krise?
23. Spieltag, Sonntag 3.3.2024, 15:00, AGC Aréna Na Stínadlech
FK Teplice FK Teplice
2:0
(2:0)
FC Slovan LiberecFC Slovan Liberec
FK Teplice: Ludha - Krièfaluši, Chaloupek, Miæeviæ - Èerepkai (83. Jukl), Trubaè, Mareèek (C), Beránek, Labík - Yasser (57. Hronek), Fila (75. Tsykalo)
FC Slovan Liberec: Vliegen - Fukala, Chaluš, Pourzitidis - Penner (46. Preisler), Prebsl (80. Lehoczki), Varfolomejev (46. Višinský), Ghali - Kok (57. Horský), Rabušic (C)(57. Kulenoviæ), Tupta
Tore: 34. Yasser, 41. Fila

GK: 75. Fila - 18. Pourzitidis, 22. Ghali, 37. Varfolomejev, 45. Tupta

Schiedsrichter: D. Starý - J. Hurych, L. Slavíèek; VAR: O. Berka, AVAR: M. Kvítek

Report

Unsere Mannschaft begann das Spiel aktiver, wie so oft waren die Jungs voller Elan. Ghali und Penner hatten bereits in den ersten zwölf Minuten beste Chancen. Danach kam Teplice besser ins Spiel und die Partie gestaltete sich ausgeglichen, mit Chancen auf beiden Seiten. In der 34. Spielminute war es Mohamed Yasser, der die Führung für die Erzgebirgler erzielte. Auf der Grundlinie drang er in den Strafraum ein und schoss Vliegen aus spitzem Winkel an, von dessen Schulter der Ball dann unglücklich ins Tor prallte. Ein kurioser Treffer, aber 1:0 für Teplice. Nur sechs Minuten später erhöhte Daniel Fila nach einem langen Pass aus dem Halbfeld auf 2:0. Unbedrängt kam er zum Abschluss und ließ Vliegen keine Chance.

Die zweite Halbzeit lässt sich kurz zusammenfassen: Slovan war die bessere Mannschaft, aber ohne zählbaren Erfolg. Das dritte sieglose Ligaspiel in Folge lässt uns etwas ratlos zurück. Rutscht Slovan Liberec in eine Mini-Krise? Wenn man sich die Leistungen der Mannschaft anschaut, glauben wir eher, dass unser Team schon bald wieder in die Erfolgsspur zurückfinden wird.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Kristýna Procentrum
Medienpartner
Èeský rozhlas Liberec Liberecká drbna