FC Slovan Liberec | Spielbericht: Ústí n. L. - Liberec 0:3
Menu Mehr x x
05.09.2014

Starker Auftritt im Pokal und verdient eine Runde weiter

Richard Walde
Gegen den Tabellenvorletzten der zweiten tschechischen Liga gelang dem FC Slovan ein verdienter Erfolg.
Ein ungefährdetes 3:0 bringt den FC Slovan eine Runde weiter.
3. Runde, Freitag 5.9.2014, 16:00
Ústí n. L. Ústí n. L.
0:3
(0:2)
LiberecLiberec
Ústí n. L.: Zacharda – Vraštil, Vaněk, Zukič, Šraga – Pávek, Jursa (46. Peterka), Králík – Krátký, Novotný, Veverka (72. Smola)
Liberec: Hroššo – Mudra, Karišik, Pimpara, Fleišman – Ďubek, Obročník, Pavelka, Dydowicz (73. Obžera) – Delarge, Luckassen (64. Hamuľak)
Tore: 16. Ďubek, 19. Delarge, 52. Dydowicz, Gelbe Karten: 49. Pávek, 60. Krátký, Schiedsrichter: Lerch – Zeman, Urban
Publikum: 612

Report

Rund 600 Fans nahmen auf der nagelneuen Haupttribüne platz, um ihr Team spielen zu sehen, doch aus Sicht der Heimmannschaft war dies der einzige Grund sich zu freuen.
In einer sehr einseitigen Partie gingen die Gäste aus Liberec in der 16. Minute in Führung. Tomáš Ďubek konnte den Ball im gegnerischen Tor unterbringen.
Bereits drei Minuten später erhöhten die Liberecer auf 2:0. Dzon Delarge konnte, nachdem er einem genialen Pass von Ďubek annahm, den Torwart ausspielen und ins nun leere Tor einschieben.
Im weiteren Verlauf blieb der FC Slovan spielbestimmend.

Sieben Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte kam das die Entscheidung. Nachdem Delarge einige Verteidiger austanzen konnte, passte er auf Daniel Dydowicz. Sein Schuss aus kurzer Distanz war unerreichbar für Zacharda im Tor.
Obwohl nun alles entschieden war, hatte der FK Ústí auch seine Torchance. Einen Freistoss, geschossen von Šraga, aus 18 Metern war jedoch für Hroššo keine Herausforderung. Er konnte den Ball einfach wegfausten.
So blieb es bei einem starken 3:0 aus Liberecer Sicht. Gegner in der nächsten Runde ist entweder der 1. SC Znojmo oder Zbrojovka Brno. Die vierte Pokalrunde ist auf den 24.9. und den 8.10. terminiert.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Penzion Eva Naše pekárna
Medienpartner
Beat radio eFotbal