FC Slovan Liberec | Spielbericht: Liberec - PAOK 1:2
Menu Mehr x x
01.10.2016

Unglückliche Niederlage in der EL - 1:2 gegen PAOK

Richard Walde
Mit 3000 Mitgereisten im Rücken konnten die Griechen drei Punkte entführen. Dabei waren auch für uns drei Zähler drin!
Gruppe, Donnerstag 29.9.2016, 19:00, U Nisy
Liberec Liberec
1:2
(1:1)
PAOKPAOK
Liberec: Dúbravka – Coufal, Latka (C), Hovorka, Bartošák (79. Baroš) – Breite, Folprecht (73. Karafiát) – Bartl (46. Ekpai), Sýkora, Vùch – Komlièenko
PAOK: Glykos – Matos, Varela, Tzavellas, Leovac – Cañas, Cimirot – G. Rodrigues, Šachov (73. Baba Thiam), Campos (58. Mystakidis) – Athanasiadis (C) (85. Crespo)
Tore: 1. Komlièenko (Sýkora) – 10. Athanasiadis (Elfmeter), 82. Athanasiadis (Leovac)
Schiedsrichter: Bognar – Varga, Buzás (Ungarn)
GK's: 72. Bartošák – 13. Leovac, 21. Varela, 71. Cañas
Publikum: 8880

Report

In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften ebenbürtig. Nach der frühen Führung glichen die Griechen aber rasch wieder aus. Danach passierte kaum etwas.
Nach dem Seitenwechsel brach das Team von Paok völlig auseinander. Aber wir konnten die Chancen nicht nutzen. Die größte Möglichkeit hatte Komlichenko, der frei vorm Tor stehend nur den Pfosten traf. Kurz darauf hatte Paok eine Chance und köpfte zum 1 zu 2 ein. Die schockieren Liberecer kamen dann noch zu wenigen Chancen, aber am Ende gehen die Griechen als Sieger vom Platz.

Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Penzion Eva Truhláøstv Hajlek Staco
Medienpartner
Beat radio Èeský rozhlas Liberec