FC Slovan Liberec | Spielbericht: Brno - Liberec 1:0
Menu Mehr x x
21.09.2014

Vermeidbare Niederlage in Brno

Richard Walde
Mit 0:1 verlor der FC Slovan in Brno, in einem verregneten Spiel war für die Liberecer jedoch durchaus mehr drin.
8. Spieltag, Samstag 20.9.2014, 17:00, Srbská
Brno Brno
1:0
(1:0)
LiberecLiberec
Brno: Hladký – Buchta, Schuster, Košťál – Malík, Zavadil (C), Fischer, Lutonský – Brigant (68. Hyčka), Vávra (76. Moukanza), Sýkora (81. Šumbera)
Liberec: Kolář – Mudra, Pimpara, Karišik, Fleišman (C) – Dydowicz – Delarge (56. Calazans), Ďubek (76. Luckassen), Pavelka, Frýdek – Hadaščok
Tor: 10. Sýkora, Gelbe Karten: 44. Košťál - 2. Pavelka, 13. Ďubek, 86. Karišik Schiedsrichter: Královec – Wilczek, Ratajová
Publikum: 3284

Report

Bereits nach zehn Spielminuten hatte Delarge die Chance zum Führungstreffer, doch nachdem er allein vor dem Tor stand, schoss er den Ball am Kasten vorbei.
Eine Minute später - der Rückschlag. Jan Sýkora köpfte denn Ball nach einer Flanke von rechts ins Tor.
In der 33. Minute hätte Brno auf 2:0 erhöhen können, doch Vávra, der allein vor Kolář stand, wollte den Ball in die Mitte legen anstatt zu schießen - der Pass scheiterte.

Nach dem Seitenwechsel hätte der Ausgleich fallen müssen, doch Hadaščok traf nur die Querlatte.
Im weiteren Spiel passierte nichts Nennenswertes mehr, Liberec verlor erneut wichtige Punkte und steht weiterhin auf den zweistelligen Tabellenplätzen.

Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Naše pekárna Železářství Letná
Medienpartner
Liberecká drbna eFotbal