FC Slovan Liberec | Spielbericht: Příbram - Liberec 3:1
Menu Mehr x x
17.04.2014

Vermeidbare Niederlage in Pribram

Richard Walde
Aufgrund von sehr viel Pech unterlag der FC Slovan am Samstag Nachmittag in Pribram. Durch zwei vermeidbare Elfmeter und einem von Sackey unglücklich vorgelegten Tor, stand am Ende ein 3:1 auf der Anzeigetafel.
24. Spieltag, Samstag 12.4.2014, 16:00, Startip arena
Příbram Příbram
3:1
(1:1)
LiberecLiberec
Příbram: Hruška (C) – Jugas, Zápotočný, Hájovský, Mišůn – Pilík, Aziz (63. Volešák), Tarczal, Krbeček, Zeman (46. Danoski) – Řezníček (86. Stratil)
Liberec: Kovář – Coufal, Rajnoch, Pimpara, Frýdek – M. Jarolím (C), Pavelka, Sackey, Rybalka (77. Obročník), Kolár (69. Káva) – Budnik (60. Luckassen)
Tore: 31. und 51. Řezníček (beides Elfmeter), 72. Krbeček - 28. Sackey, Gelbe Karten: 43. Zeman - 42. Sackey, 57. Rybalka, Schiedsrichter: Ardeleánu – Moláček, Hrabovský
Zuschauer: 2812

Report

Das Spiel begann und schon nach sechs Minuten gab es die erste hitzige Situation. Nachdem der Schiedsrichter eine Abseitsposition gesehen hatte, waren die Liberecer Fans sehr aufgebracht.
Nach 16 Minuten konnte der Liberecer Keeper Kovář erstmals in diesem Spiel seine Klasse zeigen. Einen Schuss von Jugas von halbrechts parierte er souverän zu einer Ecke.
Zehn Minuten später vergab Řezníček eine sehr gute Chance, indem er den Schuss nicht ins Tor bringen konnte.
Nur zwei Minuten später hatte Sackey die erste Liberecer Torchance. Er nahm eine Ball direkt aus 20 Metern und sein Schuss schlug genau in die untere linke Ecke ein - 0:1.
Doch die Freude war nicht von langer Dauer. Rajnoch foulze Aziz im 16er und Řezníček versenkte zum - 1:1.
Kurz vor der Pause hätte die erneute Liberecer Führung erzielt werden können, doch eine 3:1-Überzahl konnte der Liberecer Angriff nicht nutzen.

In Hälfte Zwei gab es nach sieben Minuten wieder einen Elfmeter. Wieder war Rajnoch der Übertäter. Auch diesmal versenkte Řezníček - 2:1.
Danach passierte bis zur 74. Minute nicht sehr viel. Doch dann legte Sackey unglücklich für Krbeček auf, der die Pribramer Führung erhöhte - 3:1.

Dieses Ergebnis war auch der Endstand.

Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Liberecký kraj Centrum Babylon
Medienpartner
Rengl Liberecká drbna