FC Slovan Liberec | Spielbericht: Liberec - Příbram 3:0
Menu Mehr x x
05.10.2020

Schnellster Hattrick im tschechischen Profifussball - Rabušic glänzt beim 3:0 gegen Příbram

Richard Walde
L i b e r e c - Nur 16 Minuten brauchte unsere #7, Michael Rabušic, für seinen Hattrick. Er ist damit der schnellste Spieler aller Zeiten, der in der FORTUNA:LIGA drei Tore hintereinander erzielte.
6. Spieltag, Sonntag 4.10.2020, 15:30, U Nisy
FC Slovan Liberec FC Slovan Liberec
3:0
(0:0)
1.FK Příbram1.FK Příbram
FC Slovan Liberec: Nguyen - Fukala, Kačaraba, Tijani, Mikula (C) - Matoušek (72. Pešek), Hromada (46. Nešický), Mara, Mosquera (83. Barac) - Beran (57. Rabušic) - Csáno (57. Rondić)
1.FK Příbram: Melichar – Nový, Svoboda, Tregler, Kleščík – Vávra (83. Hájek), Folprecht, Soldát, T. Pilík (82. Vais), Jan Rezek (C) (83. Cortez) – Pinc (56. Antwi)
Tore: 64. a 76. und 80. Rabušic
GK: 11. Csáno - 3. Pinc, 68. Svoboda
Publikum: 2000

Report

Es war ein durchweg einseitiges Spiel, das die genau 2.000 Zuschauer im Stadion U Nisy zu sehen bekamen. Slovan dominierte von Beginn an und die Gäste aus Příbram hatten Mühe dem hohen Tempo mitzuhalten. Insgesamt nur zweimal wurde es gefährlich für Filip Nguyen, der seinen Kasten aber sauber halten konnte.

Nachdem es nach einer knappen Stunde noch 0:0 stand, entschied sich Trainer Pavel Hoftych seinen Edel-Joker einzuwechseln. Michael Rabušic, mittlerweile 31 Jahre alt und zum dritten Mal in Liberec angestellt, kam ins Spiel. Was die Fans dann erlebten, gab es in der Geschichte des tschechischen Profifußballs noch nie.

Bereits sieben Minuten nach dem Wechsel gab es Elfmeter für Slovan. Rambo trat an und versenkte den Ball sicher - 1:0. Nur zwölf Minuten später legte der ebenfalls eingewechselte Nešický im 16er auf Rabušic, der seinen Doppelpack perfekt machte - 2:0.

Als es in der 80. Spielminute erneut einen Strafstoß gab und sich Kamso Mara bereits den Ball nehmen wollte, kamen die Mitspieler auf ihn zu und überredeten ihn, Rabušic erneut schießen zu lassen. Der übernahm die Verantwortung natürlich gern, konnte den Torwart überwinden und schoss damit den schnellsten Hattrick in der Geschichte der ersten tschechischen Fußballliga.

Es folgten zehn Minuten lockeres Auslaufen, denn die Gäste waren längst gebrochen. Mit dem verdienten Heimsieg krönt Slovan eine erfolgreiche Woche und kann die Länderspielpause genießen.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská ŽOS Trnava, a.s. T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
Bobová dráha Zámečnictví Prošek
Medienpartner
rtm plus Náš region