FC Slovan Liberec | Spielbericht: Slovácko - Liberec 0:0
Menu Mehr x x
04.03.2020

HALBFINALE! 4:2 im Elfer-Krimi gegen den 1. FC Slovácko

Richard Walde
U H E R S K É H R A D I Š T E / L I B E R E C – Das spielfreie Wochenende konnte uns zu Gute kommen, denn über 120 Minuten hielten unsere Jungs gut mit und konnten im Elfmeterschießen den Gegner aus Uherské Hradiště besiegen.
Viertelfinale, Mittwoch 4.3.2020, 17:30
Slovácko Slovácko
0:0
(0:0 - 2:4 n.E.)
LiberecLiberec
Slovácko: Trmal - Juroška, Hoffman, Kadlec, Reinberk - Daníček (C) - Petržela (107. Kohút), Sadílek (84. Dvořák), Havlík, Zahustel (87. Jurečka) - Kliment (65. Zajíc)
Liberec: Knobloch (118. Nguyen) - Mikula (C) (100. Fukala), Chaluš, Karafiát, Hybš - Hromada (67. Beran), Mara - Malinský, Alibekov (101. Kačaraba), Pešek - Kuchta
Tore: 0:1 Mara, 1:1 Daníček, 1:2 Pešek, 1:3 Karafiát, 2:3 Juroška, 2:4 Malinský
GK: 45. Kliment, 56. Kadlec, 82. Hofmann, 102. Dvořák - 39. Hybš, 43. Malinský, 60. Mikula
Publikum: 3043

Report

Jawohl, wir stehen im Halbfinale! Nach 120 spannenden Minuten mit leichter Überlegenheit für unsere Jungs ging es ins Elfmeterschießen. Dort sollte der erst in der 118. Minute eingewechselte Filip Nguyen zum Helden werden, denn er hielt zwei Strafstöße souverän. Auf der anderen Seite gab es nur einen verschossenen Elfer und Treffer von Mara, Pešek, Karafiát und Malinský. Nun stehen wir im Halbfinale und treffen auf Olomouc, Plzen oder Sparta.

Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
11TEAMSPORTS DB Schenker
Medienpartner
Hattrick Liberecká drbna