FC Slovan Liberec | Spielbericht: Liberec - Debrecen 4:0
Menu Mehr x x
09.07.2024

Joker-Doppelpack von Dulay - Souveräner 4:0-Sieg gegen Debrecen

Richard Walde
O t t e n s h e i m / L i b e r e c - Auch im zweiten Testspiel im Trainingslager ist dem FC Slovan Liberec ein klarer Sieg gelungen. Gegen den Debreceni VSC aus Ungarn gewann das Team klar mit 4:0. Highlight war das Traumtor von Patrik Dulay in der 70. Minute.
Ottensheim, Dienstag 9.7.2024, 17:30, Ottensheim
Liberec Liberec
4:0
(1:0)
DebrecenDebrecen
Liberec: Bačkovský (46. Hasalík) - Plechatý (64. Lehoczki), Ševínský (64. Strnad), Mikula (46. Pourzitidis) - Koželuh (64. Nyarko), Icha (64. Kop), Varfolomejev (64. Polyák), Ghali (64. Preisler) - Hlavatý (64. Dulay), Letenay (64. Kok), Višinský (46. Frýdek)
Debrecen: Megyeri - Stojković, Romanchuk, Lagator, Ferenczi, Ojediran, Manrique, Dzsudzsák, Domingues, Kocsis, Bárány
Tore: 29. Icha, 50. Frýdek (Elfm.), 64. a 70. Dulay

Report

Wie schon gegen Cluj fand das Spiel im oberösterreichischen Ottensheim statt. Nach dem 2:0 gegen die Rumänen war die Hoffnung auf einen weiteren Sieg groß, zumal der Gegner aus Debrecen erst am Vortag ins Trainingslager angereist war. Bačkovský und Hasalík, die jeweils eine Halbzeit im Tor von Liberec standen, hatten wenig zu tun. Ganz anders auf der Gegenseite. So war es kein Zufall, dass Marek Icha die Liberecer in der 29. Minute in Führung brachte.

Nach dem Seitenwechsel wurde unter anderem Martin Frýdek eingewechselt, der in der 50. seinen Moment des Spiels hatte. Nach einem Foul an Hlavatý im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt und Frýdek verwandelte sicher.

In der 64. Minute wurde auf beiden Seiten kräftig durchgewechselt. Und ein Einwechselspieler wollte es besonders wissen. Mit seinem ersten Ballkontakt schloss Patrik Dulay einen schönen Konter ab.

Nur sechs Minuten später stand der erst 19-jährige Slowake erneut im Mittelpunkt, als er aus rund 30 Metern abzog und den Ball im Kreuzeck versenkte.

Das 4:0 war gleichzeitig der Schlusspunkt einer tollen Partie der Liberecer Mannschaft, auf die nun nur noch ein Testspiel wartet. Am Freitag um 11 Uhr geht es gegen den Puskás Akadémia FC. Vor fast genau einem Jahr gab es dieses Duell schon einmal, damals gewann Slovan klar mit 4:1.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
ZOO Liberec Fehrer
Medienpartner
Liberecká drbna Náš region