FC Slovan Liberec | Spielbericht: Liberec - Hradec Králové 0:0
Menu Mehr x x
22.04.2024

Leistungsgerechtes Unentschieden beim letzten Heimspiel der regulären Saison

Frank Steinmeyer
L i b e r e c – Im letzten Heimspiel der regulären Saison traf der FC Slovan Liberec auf den FC Hradec Králové. Keine der beiden Mannschaften konnte ihre Chancen nutzen und so blieb es beim 0:0.
29. Spieltag, Sonntag 21.4.2024, 15:00, U Nisy
Liberec Liberec
0:0
(0:0)
Hradec KrálovéHradec Králové
Liberec: Bačkovský – Mikula (C), Chaluš, Pourzitidis (73. Tetour) – Ghali, Prebsl, Žambůrek, Preisler (84. Fukala) – Višinský (66. Kok), Kulenović (84. Letenay), Tupta (66. Horský)
Hradec Králové: Zadražil – Ja. Klíma, Kodeš (C), K. Spáčil – Harazim, Kučera, Dancák, Krejčí st. (90+2. Horák) – Čmelík (78. Pudhorocký), Pilař (70. Juliš) – Vašulín
Tore:Keine

GK: 49. Pourzitidis, 55. Bačkovský, 56. Luboš Kozel, 59. M. Čech, 60. Prebsl – 46. Vašulín

Schiedsrichter: O. Berka - T. Mokrusch, J. Pečenka
Publikum: 2611

Report

Im Duell der beiden Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld entwickelte sich ein munteres Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Tore fielen jedoch keine. Aufregung gab es in der zweiten Halbzeit, als Slovan einen Elfmeter forderte. Der Schiedsrichter behielt die Ruhe und verteilte gelbe Karten, unter anderem an die Trainerbank. Positiv war, dass unsere Jungs bis zum Schluss versuchten, den Siegtreffer zu erzielen, was leider nicht mehr gelang. Am Ende war das Unentschieden leistungsgerecht.

Das Ergebnis hilft keinem der beiden Teams wirklich weiter. Slovan hat den Einzug in die Meisterrunde nicht mehr selbst in der Hand.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Železářství Letná Mattoni
Medienpartner
Český rozhlas Liberec Beat radio