FC Slovan Liberec | Spielbericht: Opava - Liberec 1:1
Menu Mehr x x
22.09.2019

Slovan holt Auswärtspunkt in Opava durch Treffer von Musa

Frank Steinmeyer
O p a v a / L i b e r e c - Am 10. Spieltag der FORTUNA:LIGA stand für unsere Mannschaft ein schweres Auswärtsspiel im schlesischen Opava an. Beide Teams trennten vor der Partie nur drei Punkte in der Tabelle. Slovan belegte den 10. Tabellenplatz, Opava war 16. Dieser Abstand besteht auch nach dem 1:1 Unentschieden.
10. Spieltag, Samstag 21.9.2019, 16:30
Slezský FC Opava Slezský FC Opava
1:1
(0:0)
FC Slovan LiberecFC Slovan Liberec
Slezský FC Opava: Šrom – Hrabina, Simerský, Svozil, Žídek – Schaffartzik, Zavadil – Manzia (84. Helebrand), Jursa (60. Mondek), Šulc (76. Souèek F.) – Dediè
FC Slovan Liberec: Nguyen - Fukala, Kaèaraba, Mikula, Hybš - Breite (C), Oscar - Malinský (88. Mara), Baluta (90+2. Karafiát), Pešek (74. Koscelník) - Musa
Tore: 59. Dediè - 53. Musa 42. Dediè, 68. Zavadil - 36. Pešek, 50. Breite, 78. Oscar, 90+1. Kaèaraba Schiedsrichter: Franìk – Blažej, Vlasjuk.
Publikum: 3181

Report

Slovan hatte Anstoß und begann auch etwas aktiver. Die großen Chancen gab es aber vorerst auf keiner der beiden Seiten. Beide Mannschaften verteidigten gut und eventuelle Fehler wurden durch taktische Fouls sofort „bereinigt“. Mitte der ersten Halbzeit wurde Slovan stärker und erspielte sich eine gute Gelegenheit, doch Malinský traf den Ball im Fallen nicht richtig und schoss direkt auf den Torhüter. Den Abpraller konnte Baluta nicht verwerten.

In der zweiten Hälfte bestand das Spiel vorerst weiter aus Ungenauigkeiten auf beiden Seiten. Chancen blieben Mangelware. Dies änderte sich in der 52. Minute. Erst kam Dediè für die Gastgeber zu einer guten Gelegenheit und direkt im Anschluss gab es das erste Tor des Tages. Petar Musa setzte sich durch und erzielte den Treffer. Die Freude währte aber nicht lange, denn schon wenige Minuten danach konnte Dediè ausgleichen.

Slovan hatte nun erneut Chancen, um in Führung zu gehen. Nach einem schnellen Konter befand sich Malinský in großartiger Position, doch er traf den leeren Kasten nicht. Auch Kacharaba kam noch zu einer guten Gelegenheit. Sein Kopfball konnte vom Opava-Schlussmann allerdings mit einem guten Reflex pariert werden. Somit blieb es beim 1:1-Unentschieden.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Delikomat Teplárna Liberec
Medienpartner
rtm plus Kalendáø Liberecka