FC Slovan Liberec | Spielbericht: Liberec - Mladá Boleslav 2:1
Menu Mehr x x
19.09.2021

Spätes Comeback sichert ersten Saisonsieg - 2:1 gegen Mladá Boleslav

Richard Walde
L i b e r e c - In einem nicht hochklassigen, aber auch nicht langweiligen Spiel, setzte sich der FC Slovan Liberec durch zwei späte Tore gegen die Gäste aus Mladá Boleslav durch. Ein Elfmeter von Yusuf und ein Volley-Hammer von Ľubomír Tupta sorgten für den 2:1-Erfolg und großen Jubel.
8. Spieltag, Samstag 18.9.2021, 16:00
FC Slovan Liberec FC Slovan Liberec
2:1
(0:1)
FK Mladá BoleslavFK Mladá Boleslav
FC Slovan Liberec: Knobloch – Gebre Selassie, Chaluš, Plechatý, Mikula – Tiéhi (76. Tupta), Havelka (76. Pourzitidis) – Matoušek (58. Frýdek), Faško (58. Júsuf), Mészáros (41. Nečas) – Rondič
FK Mladá Boleslav: Halouska – D. Douděra, Suchý, Karafiát, Jurásek – Ladra (62. Mašek Luk.), Matějovský (74. Mašek Dom.) – Skalák, Hlavatý (62. Smrž), Ewerton (83. Zahustel) – Milan Škoda (83. Fila)
Tore: 82. Júsuf, 87. Tupta – 29. Douděra GK: 45+1. Tiéhi, 48. Nečas – 45. Hlavatý, 56. Skalák RK: 79. Skalák

Report

In den ersten 20 Minuten sahen die Fans im Stadion U Nisy schönen Kombinationsfußball unseres FC Slovan. Danach wurden die Gäste immer stärker und gingen nach einer knappen halben Stunde in Führung. Erst ein Elfmeter mit Platzverweis gegen den foulenden Spieler sorgte für ein erneues Aufbäumen unserer Mannschaft. Der kurz zuvor eingewechselte Yusuf verwandelte den Strafstoß und gab wenige Minuten später die Vorlage für Ľubomír Tupta, der einen Volleyschuss aus über 20 Metern im Tor versenkte. Somit war unserem Team der erste Saisonsieg nicht mehr zu nehmen.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Teplárna Liberec Pytloun
Medienpartner
Liberecká drbna Hattrick