FC Slovan Liberec | Spielbericht: Liberec - È. Budìjovice 0:0
Menu Mehr x x
15.02.2021

Torloses Unentschieden gegen Dynamo Budweis

Frank Steinmeyer
L i b e r e c – Nach dem erfolgreichen Spiel gegen Žižkov im MOL Cup wollte der FC Slovan Liberec gegen Èeské Budìjovice weiter auf der Erfolgswelle schwimmen. Daraus wurde aber nichts und man musste sich, trotz zahlreicher Chancen, mit einem Unentschieden gegen die Südböhmen zufriedengeben.
19. Spieltag, Samstag 13.2.2021, U Nisy
FC Slovan Liberec FC Slovan Liberec
0:0
(0:0)
SK Dynamo È. BudìjoviceSK Dynamo È. Budìjovice
FC Slovan Liberec: Nguyen – Fukala, Jugas, Chaluš, Mikula (C) - Karafiát, Mara - Koscelník, Pešek - Rondiæ, Rabušic
SK Dynamo È. Budìjovice: Drobný – Æoliæ, Králik, Talovierov, Skovajsa – Èavoš (C), Havelka – Ledecký (77. Jánošík), Mészáros (64. Brandner), Mršiè (88. Novák) – Alvir
Tore:: keine Gelbe Karten: 34. Mara, 61. Hoftych (mimo høištì), 69. Mikula, 89. Fukala – 18. Talovierov, 60. Æoliæ, 75. Skovajsa Rote Karte: 87. Skovajsa Schiedsrichter: P. Orel - R. Dresler, Z. Vaòkát

Report

Beide Mannschaften begannen das Spiel eher vorsichtig, man spürte, niemand wollte unnötige Fehler begehen. Budweis war dabei etwas defensiver eingestellt, während unsere Jungs optische Feldüberlegenheit ausstrahlten. Die erste Chance des Spieles hatte dann auch Rabušic, aber keine Gefahr für den erfahrenen Torhüter der Gäste. Auf der Gegenseite stellte Havelka unseren Schlußmann Filip Nguyen vor Probleme, doch sein Schuß ging knapp über den Kasten. Nguyen hatte heute ein paar Probleme. Mehrfach rutschte er auf dem schlammigen Platz weg. Zum Glück blieb dies ohne Folgen.

Die zweite Hälfte war die Heimmannschaft, also unsere, deutlich überlegen. Pešek, Fukal, Rondic – alle hatten sie ihre Chancen den Führungstreffer zu erzielen. Aber der fiel heute nicht. So war das „Highlight“ der zweiten Hälfte die Gelb-Rote Karte für den Budweiser Skovajsa wegen wiederholtem Foulspiels. Anders konnte der wie immer wuselige Jakub Pešek nicht von ihm gestoppt werden.

Beide Teams bleiben also punktgleich mit nunmehr 29 Zählern und dem leicht besseren Torverhältnis für den FCSL. Das bedeutet momentan Platz 5 in der Tabelle.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská ŽOS Trnava, a.s. T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
Fintex Pytloun
Medienpartner
Liberecká drbna Èeský rozhlas Liberec