FC Slovan Liberec | Radim Breite: Wir spielen nicht schlecht, aber es fehlt der konsequente Abschluss
Menu Mehr x x
12.08.2019

Radim Breite: Wir spielen nicht schlecht, aber es fehlt der konsequente Abschluss

Marcel Lange
PRAG - Am Spieltag feierte er seinen 30-jährigen Geburtstag. Ein Geschenk in Form von Punkten vor leeren Rängen blieb leider aus. "Ich hatte einige Spiele in Eden und es ist wunderschön, wenn das Stadion voll ist. Das ist so verrückt", sagte der Kapitän von Liberec traurig. "Aber es war schön, dass einige Slovan-Fans da waren, die das ganze Spiel über jubelten. Wir danken ihnen", fügte er hinzu.

Am Spieltag hast du deinen 30. Geburtstag gefeiert. Aber du hast kein Geschenk bekommen ...

Leider. Wir haben es einfach nicht geschafft und das Spiel es verloren.

Der Start in die Saison war sehr holprig. Hast du geglaubt, nach fünf Spieltagen schon mehr Punkte auf dem Konto zu haben?

Es ist egal, ob man ein schweres oder leichtes Programm hat. Jedes Team kann geschlagen  werden. Aber wir sind nicht gut gestartet und jetzt wird es schwierig. Wir fahren nach Karviná und dann haben wir Sparta zu Hause. Das wird nicht einfach.

Warum hat es bei Slavia nicht geklappt? Du hattest zusammen mit Karafiat eine Großchance, die nicht genutzt wurde.

Ich habe ihn leider verfehlt. Das ist unser größtes Problem. Wir haben keinen Abschluss. Es ist egal, ob wir eine Chance hatten. Wir haben gerade 0: 1 verloren.

Gibt es nach der vierten Niederlage in Folge einen Knick in der Moral der Mannschaft?

Ich glaube nicht. Wir konnten es heute einfach nicht schaffen. Meiner Meinung nach haben wir in keinem Spiel versagt. Vielleicht ein bisschen gegen Pilsen. Es geht nur darum, Tore zu schießen, und ich glaube, wir werden das auch noch hinbekommen.

Was hast du über die Atmosphäre vor den leeren Tribünen gedacht? Paradoxerweise hatten wir dank der Fans, die wir ...

Das ist kein Fußball! Du fährst zu Slavia, wo die meisten Fans der Liga hingehen und du spielst vor einem leeren Stadion. Ich habe hier ein paar Highlights gehabt und es ist phänomenal. Ohne Fans ist es komisch. Am Ende spielt es keine Rolle. Es ging wie in jedem Spiel um drei Punkte.

Wie hast du die Unterstützung unserer Fans wahrgenommen?

Es war schön. Du spielst bei Slavia und du hast hier mehr Fans. Wir danken ihnen dafür. Wir müssen jetzt auf uns selbst schauen, um einige Punkte zu gewinnen.

Glauben Sie, dass das Spiel vor einem vollen Stadion anders aussehen würde? Wäre die Motivation dann höher und folglich die Leistung besser?

Es ist schwer zu sagen. Vielleicht, vielleicht auch nicht. Vielleicht wäre es ein Vorteil für Slavia. Aber wir werden es nie erfahren. Wir haben das ganze Spiel über nicht einmal gefährlich auf das Tor geschossen.

Wo siehst du das Problem?

Es fehlt das letzte Quäntchen. Wir spielen nicht schlecht, aber wir kommen zum Tor und schaffen es dann nicht, einen gefährlichen Abschluss zu erspielen.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Banua Propamo
Medienpartner
Kalendáø Liberecka rtm plus