FC Slovan Liberec | Vorbericht: Sparta die erste Niederlage im neuen Jahr zufügen
Menu Mehr x x
28.02.2019

Vorbericht: Sparta die erste Niederlage im neuen Jahr zufügen

Clemens Geißer/Richard Walde
L i b e r e c - Zum 23. Spieltag erwartet Slovan am Wochenende "hohen Besuch" aus der Hauptstadt. Rekordmeister Sparta Prag gastiert am Samstag ab 17 Uhr in Liberec. Da bereits viele Tickets verkauft wurden, lohnt sich der Online-Kauf via Ticketportal.cz. Ansonsten ist ein frühes Erscheinen am Stadion zu empfehlen.

Nach den schwerwiegenden personellen Verlusten auf allen Klubebenen in den letzten Transferperioden ist mit der Verpflichtung von Libor Kozák erstmals wieder so etwas wie Euphorie rund ums U Nisy zu verspüren. Der Stürmer brauchte keinerlei Eingewöhnungszeit und avancierte mit 3 Scorerpunkten (2 Tore, 1 Vorlage) gar zum Spieler des Monats Februar der Fortuna Liga. Hinzukommt die Rückeroberung des wichtigen 6. Tabellenplatzes.

Sparta, derzeit Tabellendritter, ist mit der Idealpunktzahl von 9 Punkten aus drei Spielen ins Jahr 2019 gestartet. Die blanken Zahlen sagen aber auch, dass die Hauptstädter nie mit mehr als einem Tor Unterschied gewannen und die Spiele entsprechend knapp verlaufen sind. Auch Sparta konnte sich jüngst noch namhaft verstärken.

Mit Boøek Doèkal konnten sie einen echten Hochkaräter verpflichten. Der mittlerweile 30-jährige spielte zu Beginn seiner Karriere auch mehrere Jahre bei Slovan und lief insgesamt 91 Mal für uns auf. Vor wenigen Tagen wurde er vom chinesischen Erstligisten Henan Jianye losgeeist. In seinem ersten Spiel trug er neben dem Trikot mit der Nr. 10 auch gleich die Kapitänsbinde.

Trotz des meteorologischen Frühlingsanfangs tags zuvor ist am Spieltag in Liberec mit leichtem Schneefall zu rechnen. Die Kassen am U Nisy öffnen 12 Uhr.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Centrum zdraví Libea
Medienpartner
Èeský rozhlas Liberec Hattrick