FC Slovan Liberec | Vorbericht: Vorletztes Heimspiel im U Nisy der Saison - unter Flutlicht gegen Brno
Menu Mehr x x
13.05.2021

Vorbericht: Vorletztes Heimspiel im U Nisy der Saison - unter Flutlicht gegen Brno

Vincent Hess
L I B E R E C - Das vorletzte Heimspiel bzw. drittletzte Saisonspiel findet gegen den FC Zbrojovka Brno statt. Das Abendspiel beginnt am Freitag um 20 Uhr an der Neiße und eröffnet den 32. Spieltag der FORTUNA:LIGA.

Nach 76 Minuten war das Spiel endgültig entschieden. Jakob Pešek traf zum 3:0 und nahm dem Gastgeber auch das letzte Fünkchen Hoffnung auf einen Punkt. Dieser Treffer von Pešek liegt bereits ein paar Monate zurück, vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an das Ereignis. Die Rede ist natürlich vom Hinspiel in Brno, welches wir überzeugend gewinnen konnten. Darüber hinaus verhalf uns dieser Sieg zum Sprung auf den fünften Tabellenplatz.

Dies ist auch am Freitag das Ziel. Aktuell auf Platz 6 der Tabelle liegend, möchte die Mannschaft von Trainer Pavel Hoftych den fünften Rang zurückerobern. Zumindest für zwei Nächte, denn am Sonntag spielt Tabellennachbar Viktoria Pilzen. Dies möchte der FC Zbrojovka Brno selbstverständlich verhindern. Unser Gegner ist drei Spieltage vor Schluss in akuter Abstiegsgefahr. Die Mannschaft aus der zweitgrößten Stadt Tschechiens (ca. 380.000 Einwohner) liegt auf dem drittletzten Tabellenplatz. Diese Saison steigen die letzten drei Vereine direkt ab. Das rettende Ufer ist bereits vier Punkte entfernt und ein Sieg fast schon Pflicht, wenn die Chance auf einen Verbleib in der ersten Liga erhalten bleiben soll. Ist Brno hierzu in der Lage? Aus den letzten fünf Spielen erspielte sich Brno lediglich zwei Punkte.

Die Mähren verspüren in Liberec hohen Druck und müssen die Trendwende schaffen. Wir verspüren den Druck zu siegen ebenso, wenn wir uns die Chance auf Europa erhalten wollen. Wie gut, dass Jakob Pešek seit Wochen in absoluter Topform ist. Ein Treffer von ihm am Freitag würden die Chancen auf Europa deutlich erhöhen!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská ŽOS Trnava, a.s. T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
Pytloun Immergas
Medienpartner
Liberecká drbna Èeský rozhlas Liberec