FC Slovan Liberec | Ein Pflichtsieg muss her: Vorbericht zum Auswärtsspiel bei Dukla Prag am Samstag
Menu Mehr x x
13.04.2018

Ein Pflichtsieg muss her: Vorbericht zum Auswärtsspiel bei Dukla Prag am Samstag

Clemens Geißer
Es war eine schmerzhafte Schlussphase für unsere Slovan-Elf im vergangenen Heimspiel gegen den FK Teplice. Nach vielen erfolgreichen Auftritten in der jüngeren Vergangenheit setzte es eine eher unerwartete 1:2 Heimniederlage. Nun sind die Steh-auf-Männchen-Qualitäten der Mannschaft und Aufbauarbeit des Trainerteams gefordert.

Eins ist klar: Im Kampf um die Europacup-Plätze dürfen sich unsere Jungs nicht viele dieser Patzer erlauben. Mittlerweile hat auch der FK Jablonec aktiv in das Rennen um die begehrten vorderen Tabellenränge eingegriffen. Ein Sieg bei Dukla Prag ist daher fast schon Pflicht, wenn man denn die derzeitige vierte Position halten oder verbessern will.

Dukla ist schlagbar. Der Verein steht im Abstiegskampf und wusste in dieser Saison selten zu überzeugen, was sich auch in den Zuschauerzahlen wiederspiegelt. Lediglich knapp 2500 Menschen finden durchschnittlich den Weg zum Stadion Juliska in der Millionenstadt. Selbst ein kleiner Gästeblock kann unter diesen Voraussetzungen schon Wunder wirken und der Mannschaft den entscheidenden Push geben, weswegen alle Fans ausdrücklich zum kommen aufgefordert sind.

Die Reise lohnt sich allemal. Die tschechische Hauptstadt ist ohnehin immer eine Reise wert und auch das Stadion ist eine Sehenswürdigkeit. Von der Haupttribüne, die den Vergleich mit einem Bundesligastadion nicht zu scheuen braucht, genießt man einen hervorragenden Blick aus der Vogelperspektive auf das tief darunterliegende Spielfeld. In weniger spannenden Momenten kann der Besucher von der Anhöhe aus den Blick über das Prager Häusermeer wandern lassen. Die Anstoßzeit am Samstag um 18:00 Uhr garantiert Dämmerlicht gepaart mit Flutlichtatmosphäre.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská JUTA T-Mobile Renomia Nike
Andere Partner
A net Lukor
Medienpartner
Liberecká drbna RCL