FC Slovan Liberec | Vorbericht: Slovan als Favorit bei Tabellenschlusslicht Budweis
Menu Mehr x x
12.04.2024

Vorbericht: Slovan als Favorit bei Tabellenschlusslicht Budweis

Vincent Hess
B U D W E I S / L I B E R E C - Die Hauptrunde nähert sich dem Ende. Mitte April verzeichnen wir bereits den 28. Spieltag der FORTUNA:LIGA und der FC Slovan Liberec darf in den Süden der Republik reisen. Am Sonnabend um 15.00 Uhr empfängt uns SK Dynamo Budweis zum drittletzten Spiel der Hauptrunde.

Die Saison der Budweiser verläuft enttäuschend. Zu Beginn konnten die Schwarz-Weißen zwar noch regelmäßig punkten, jedoch befindet sich die Mannschaft seit dem 12. Spieltag in einem anhaltenden Abwärtstrend. Von Platz 12 kommend belegen die Budweiser seit November den letzten Tabellenplatz. Lediglich im Februar gelang ein kurzer Sprung auf den vorletzten Platz. Die Niederlage gegen Karviná vor drei Spieltagen besiegelte jedoch die Rückkehr auf den letzten Platz. Die sportliche Talfahrt hält an.

Die letzten fünf Spiele stehen beispielhaft für diese Saison: Budweis ist selten chancenlos und erzielt knappe Ergebnisse, verbucht jedoch zu selten Zählbares. Magere zwei Punkte schrieben die Gastgeber ihrem Konto seit März gut. Zu wenig um in der Tabelle voran zu kommen. Die genauere Betrachtung zeigt aber auch, dass sie spielstarken Mannschaften Paroli bieten können. Sparta Prag mühte sich vor zwei Wochen zu einem 1:0-Sieg.

Aktuell haben die Bierstädter 19 Punkte. Dies ergibt einen Punkteschnitt von 0,7 pro Spiel. Allerdings ist der Vorletzte aus Karviná nur einen Punkt entfernt. Somit lebt die Hoffnung auf die Relegation bei unserem kommenden Gegner. Entsprechend motiviert dürfen wir die Gastgeber am Samstag erwarten. Tore sollen die Toptorschützen Zdenìk Ondrášek und Jan Suchan erzielen. Beide machten bisher vier Treffer und sind somit für ein knappes Drittel aller Budweiser Tore verantwortlich. Zdenìk Ondrášek legte darüber hinaus drei Treffer auf und beeindruckt mit seinen 35 Jahren zahlreiche Abwehrreihen.

Nichtsdestotrotz sind die Rollen klar verteilt. Slovan ist als Tabellensiebter Favorit. Nur ein Punkt trennt die Blau-Weißen von der Meisterrunde. Motivation für einen Auswärtssieg dürfte genügend vorhanden sein. Aber es ist wie immer im Fußball: "Die Wahrheit liegt auf dem Platz." Somit freuen wir uns auf ein spannendes Spiel, bei dem es für beide Mannschaften um einiges geht!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Pneu Hnídek Databox
Medienpartner
Beat radio Rengl