FC Slovan Liberec | Ligaauftakt gegen das Überraschungsteam der Vorsaison
Menu Mehr x x
25.07.2021

Ligaauftakt gegen das Überraschungsteam der Vorsaison

Richard Walde
L i b e r e c – Am Sonntagnachmittag startet der FC Slovan Liberec in die neue Saison der FORTUNA:LIGA. Zu Gast im heimischen U Nisy ist mit dem 1. FC Slovácko ein Europapokal-Teilnehmer, bei dem ein uns sehr bekannter Mann im Tor steht.

Nach einem Monat intensiver Vorbereitung und sieben Testspielen wird es für unsere Jungs wieder ernst. Nach Platz sechs in der letzten Saison ist das Ziel diesmal klar definiert: Europapokal. Ein Team, das sich durch starke Leistungen in der Vorsaison überraschend den Traum von der European Conference League erfüllen konnte, ist der 1. FC Slovácko. Dank des vierten Tabellenplatzes qualifizierte man sich für den neu geschaffenen Wettbewerb der UEFA.

Trotz starker Transfers in der Sommerpause verlor das Team von Trainer Martin Svedik das erste Auswärtsspiel bei Lokomotiv Plovdiv am Donnerstag allerdings mit 0:1. Doch es ist noch alles drinnen, da die Bulgaren genau eine Woche später noch nach Mähren reisen und ihre knappe Führung über die Zeit bringen müssen. Ob der im Europapokal-Spiel gesetzte Filip Nguyen auch am Sonntag im U Nisy auflaufen wird, ist unsicher.

Unsere ehemalige Nummer eins wird allerdings alles dafür geben, um den Kasten seines neuen Teams sauber zu halten. Der zum Bankdrücker degradierte Nationalspieler schaffte es aufgrund weniger Einsätze in der Rückrunde nicht in den EM-Kader der Tschechen – und wurde nach Ost-Tschechien verliehen. Mit Milan Knobloch und Olivier Vliegen haben allerdings auch wir weiterhin zwei wettbewerbsfähige Torhüter, die ihren Kasten durchaus sauber halten können.

Wie das Duell Nguyen gegen Slovan ausgehen wird, erfahren wir am Sonntag ab 16.00 Uhr. Alle Infos, wie ihr ins Stadion kommt, findet ihr in diesem Artikel.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Suez Vavruška Hanke
Medienpartner
Náš region eFotbal