FC Slovan Liberec | Neues Logo, neuer Trainer - Neustart in Liberec
Menu Mehr x x
27.05.2024

Neues Logo, neuer Trainer - Neustart in Liberec

Richard Walde
L i b e r e c - Der FC Slovan Liberec wird sowohl mit einem neuen Logo, als auch mit einem neuen Trainer in die Saison 2024/25 starten. Außerdem wird eine mehrteilige Fernsehserie gedreht.

Der FC Slovan Liberec wird als "Sterns des Nordens" in die neue Spielzeit starten und hat dafür ein modernes Logo vorgestellt. Die blau-weißen Vereinsfarben und der Funkturm des Jeschken sind weiterhin Teil des Logos. Dazu kommt ein Stern, der als Symbol für Slovan als "Stern des Nordens" steht.

"Slovan befindet sich in einem prozessualen und strukturellen Wandel. Unter anderem ändern wir unsere Herangehensweise an die Kommunikation mit den Fans, unser Verhalten auf dem Transfermarkt und die Ambitionen des Vereins", erklärt Ondøej Kania, der Mehrheitsaktionär des Klubs, und fügt hinzu: "Jedes Rebranding weckt in den ersten Stunden und Tagen große Aufregung und es dauert eine Weile, bis sich die Menschen daran gewöhnt haben. Aber ich bin überzeugt, dass wir als Verein gemeinsam mit unseren externen Partnern unser Bestes gegeben haben und dass die neue Identität gelungen ist."

Radoslav Kováè wird Cheftrainer

Nachdem das Engagement von Luboš Kozel an der Neiße endete, gab es bereits Gerüchte über Radoslav Kováè als möglichen Nachfolger. Nun dürfen wir verraten, dass der ehemalige Slovan-Spieler die Mannschaft in der neuen Spielzeit trainieren wird.

Kováè kam zum ersten Mal in der Winterpause der Saison 2012/13 nach Lierec und führte unsere Mannschaft im folgenden Jahr als Kapitän in die K.-o.-Runde der Europa League. Wir sind fest davon überzeugt, dass er als Cheftrainer an diesen historischen Erfolg anknüpfen kann.

Slovan kommt auf Streamingplattform

Für die tschechische Streamingplattform Voyo wird in der kommenden Saison eine Dokumentation über den FC Slovan Liberec gedreht. Unter dem Titel "Slovan Liberec: zpátky na vrchol" (deutsch: Slovan Liberec: zurück an die Spitze) werden acht Teile im Laufe der kommenden Saison gefilmt und veröffentlicht.

"Das Projekt der Wiederbelebung von Slovan Liberec als einen der erfolgreichsten Fußballvereine unseres Landes, die Rückkehr an die Spitze der ersten Liga und die Teilnahme an Europapokalen sind die größte Herausforderungen. Es könnte sich in jede Richtung entwickeln, aber ich glaube, es ist eine gute Idee, die Öffentlichkeit hinter die Kulissen des gesamten Prozesses blicken und sie alle unsere Erfolge und Misserfolge mit uns erleben zu lassen", erzählt Ondøej Kania.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
Dùm kultury Nisa Liberec
Medienpartner
Rádio Impuls Liberecká drbna