FC Slovan Liberec | Neues Mitglied in der Ruhmeshalle des FC Slovan Liberec: Miroslav Holeòák
Menu Mehr x x
22.09.2022

Neues Mitglied in der Ruhmeshalle des FC Slovan Liberec: Miroslav Holeòák

Šimon Knopp/Richard Walde
Liberec - Vor dem Heimspiel gegen Mladá Boleslav begrüßte Slovan die neunte bedeutende Persönlichkeit in der Ruhmeshalle. Er ist ein ehemaliger Spieler und Trainer von Liberec, Miroslav Holeòák. "Ich weiß das sehr zu schätzen. Ich möchte dem Verein dafür danken, dass er mir die Ehre gibt, in die Ruhmeshalle aufgenommen zu werden. Es ist eine Ehre für mich", sagte Miroslav Holeòák zu seiner Auszeichnung.

Der gebürtige Zlíner, wo er seine Fußballkarriere begann, wechselte in der Mitte der Saison 2000/2001 von Drnovice zu Slovan. Liberec ist es gelungen, unter anderem mit ihm eine perfekte Gruppe von Fußballern zusammenzustellen, was nicht nur von Holeòák, sondern auch von den Ergebnissen auf dem Spielfeld bestätigt wurde. Schon in der nächsten Saison feierte das Team seinen ersten Titelgewinn. "Man erinnert sich sehr gerne daran, man kann gar nicht glauben, dass es so schnell vorbeiging", sagt der ehemalige Verteidiger.

Nach viereinhalb Spielzeiten im Verein beschloss Miroslav Holeòák, eine neue Herausforderung anzunehmen, und ging zunächst zu Slavia und dann nach Österreich. "Ich denke, es war auch ein guter Schritt, ich wollte Erfahrungen sammeln, etwas anderes kennenlernen. Aber dann war ich natürlich froh, dass ich nach Liberec zurückgekehrt bin", so Holeòák.

Seit 2007 spielte er wieder in den blau-weißen Farben. Miroslav Holeòák absolvierte insgesamt 184 Ligaspiele für Slovan und trug sich dreimal in die Torschützenliste ein. Nach dem Ende seiner Spielerkarriere wurde er Trainer der Jugendmannschaft, der B-Mannschaft und schließlich Assistent der A-Mannschaft. Derzeit ist er Cheftrainer des Zweitligisten Varnsdorf, wo er weitere wertvolle Erfahrungen sammelt.

"Was würde ich den Fans sagen? Ich glaube, ich habe ein gutes Verhältnis zu den Fans hier, das ist eine Herzensangelegenheit. Sie unterstützen uns schon seit langem. Ich wünsche ihnen natürlich viel Glück. Sie sollen Slovan unterstützen, auch wenn die Dinge nicht gut laufen."


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Canis Pivovar Svijany Nike
Andere Partner
Inago Pulsklima
Medienpartner
Liberecká drbna Rádio Impuls