FC Slovan Liberec | So sieht die Vorbereitung auf die Rückrunde aus
Menu Mehr x x
17.12.2018

So sieht die Vorbereitung auf die Rückrunde aus

FC Slovan Liberec
Nach einer langen Herbstsaison, in der unser Team insgesamt 22 Spiele absolvierte, gehen unsere Jungs in die Weihnachtsferien. In der "freien" Zeit müssen alle Spieler einen individuellen Trainingsplan erfüllen, denn im neuen Jahr müssen alle bereit für eine umfangreiche Vorbereitung sein.

Bereits am 6. Januar trifft sich das Team, um die physischen Tests in Prag zu absolvieren. Nicht dabei sein werden Petr Ševèík, der bei Slavia unterschrieben hat und Rolando Aarons, der zurück zu Newcastle United gegangen ist.

Am 7. Januar geht es nach Zypern, wo Zsolt Hornyák bis zum 14. Januar zum Konditions-Trainingslager einlädt. Nach einem ersten Vorbereitungsspiel gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf in Turnov geht es in ein zweites Trainingslager in die Türkei. Dort stehen bis zum 1. Februar insgesamt vier Testspiele gegen bekannte Gegner wie Partizan Belgrad auf dem Programm.

Nach der Rückkehr nach Tschechien geht die Vorbereitung in die finale Phase, denn am Wochenende um den 9. Februar steht die nächste Runde der FORTUNA:LIGA an. Noch elf Runden im Grunddurchgang stehen auf dem Programm, bevor das Saisonfinale beginnt. Anfang April geht zudem der MOL Cup mit dem Spiel in Ostrava weiter.

 

Die Spiele in der Wintervorbereitung: *

(* Veränderungen noch möglich, Anstoßzeiten noch offen)

18. 1. FC Slovan Liberec - FCO Neugersdorf (GER) (Turnov)
23. 1. Neftçi Baku (AZE) - FC Slovan Liberec (Türkei)
26. 1. Jagiellonia Bialystok (POL) - FC Slovan Liberec (Türkei)
28. 1. Partizan Belgrad (SRB) - FC Slovan Liberec (Türkei)
31. 1. Botev Plovdiv (BUL) - FC Slovan Liberec (Türkei)


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Kaiser - èištìní 1. jizerskohorská stavební
Medienpartner
RCL Kalendáø Liberecka