FC Slovan Liberec | Vorbericht: Auswärtsspiel in Olmütz – Bestätigt Slovan starke Form in der Ferne?
Menu Mehr x x
28.11.2019

Vorbericht: Auswärtsspiel in Olmütz – Bestätigt Slovan starke Form in der Ferne?

Vincent Hess
O L O M O U C / L I B E R E C – Nach einem Torfestival gegen Zlín erwartet die Liberecer ein Auswärtsspiel im Osten der Tschechischen Republik. Am Samstag empfängt uns Sigma Olmütz im Andruv Stadion. Der Anstoß erfolgt 14.30 Uhr in der 12 474 Zuschauer fassenden Arena.

Der letzte Spieltag war eines dieser Fußballfeste. Es passte viel. Eine hervorragende Chancenauswertung paarte sich mit einer konsequenten Defensivarbeit. Am Ende stand ein hochverdienter 5:0-Sieg gegen Zlín, welcher uns mit aktuell 24 Punkten den achten Tabellenplatz einbringt. Auch das Torverhältnis profitierte vom letzten Spiel. Mit 30 geschossenen Toren und 26 erhaltenen Gegentoren besitzen wir eine positive und sehenswerte Bilanz.

Unser kommender Gegner konnte am letzten Wochenende ebenfalls ein Erfolgsergebnis verbuchen. Wenn auch nicht in Form eines Sieges. Allerdings trotzten die Olmützer dem amtierenden Meister Slavia ein 0:0-Unentschieden ab. Auch wenn Slavia aufgrund eines Platzverweises eine Halbzeit in Unterzahl spielen musste, ist dies ein beachtliches Ergebnis.

Nach 17 ausgetragenen Spieltagen belegt Sigma den 10. Tabellenplatz mit 20 Punkten und rangiert wenige Plätze hinter uns. Das Torverhältnis ist jedoch nicht positiv. Sie konnten bisher 22 Tore verbuchen und mussten gleichzeitig 23 Treffer hinnehmen.

Darüber hinaus fällt bei einem Blick auf die bisherigen Ergebnisse auf, dass die Mannschaft von Trainer Radoslav Látal ihre Spiele immer sehr eng gestaltete. Seine Mannschaft ist der „König“ des Unentschiedens. Keine Mannschaft musste so oft die Punkte teilen wie seine - nämlich insgesamt achtmal. Auch verlor oder gewann unser Gegner nie mit einer höheren Tordifferenz als zwei. Die höchsten Siege der Saison verzeichneten sie gegen Teplice und Opava (jeweils 2:0). Gegen die spielstarke Viktoria aus Pilsen und SK Dynamo Budweis verloren sie hingegen ihre Spiele mit 1:3.

Das Hinspiel im U Nisy war aus unserer Sicht alles andere als ein Fußballfest. Schlussendlich mussten wir eine 0:1-Niederlage hinnehmen und Olmütz entführte drei Punkte aus Liberec. Die positive Entwicklung von Slovan in den letzten Wochen lässt jedoch auf einen veränderten Spielausgang hoffen. Am Samstagabend wissen wir mehr und vielleicht können wir dieses Mal drei Punkte aus der Ferne entführen!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Hennlich Fehrer
Medienpartner
Rengl RCL