FC Slovan Liberec | Vorbericht: Auswärtsspiel nach Länderspielpause
Menu Mehr x x
29.03.2024

Vorbericht: Auswärtsspiel nach Länderspielpause

Vincent Hess
P I L S E N / L I B E R E C - Die Länderspiele stellten eine kurze Verschnaufpause in der Liga dar. Am Sonnabend geht es aber weiter und wir begeben uns in den Endspurt! Der bereits 26. Spieltag der FORTUNA:LIGA führt Slovan Liberec in die Ferne. Die Blau-Weißen erwartet ein unheimlich schweres Auswärtsspiel beim Tabellendritten FC Viktoria Pilsen. Anstoß des Spiels ist Sonnabend um 15 Uhr.

Viktoria Pilsen gehört seit vielen Jahren zu den Top-Adressen im tschechischen Fußball. Der sechsfache Meister (zuletzt 2022) ist regelmäßig international vertreten. Auch in dieser Saison. Die Pilsener nehmen an der Europa Conference League teil und sind noch im Wettbewerb vertreten. Mitte April spielt die Viktoria das Viertelfinale gegen den AC Florenz. Auch in der Liga ist unser Gegner vorn dabei. Aktuell belegen sie den dritten Tabellenplatz. Die Bilanz der letzten sechs Spiele ist makellos: 18 von 18 Punkten sicherten sich die Pilsener. Eine regelrechte Machtdemonstration gelang am 24. Spieltag gegen den Tabellenführer AC Sparta Prag. Viktoria Pilsen gewann 4:0 gegen die Hauptstädter. Die Form könnte zum Ende der Hauptrunde besser nicht sein.

Eine erneute Meisterschaft? Möglich. Hierfür ist allerdings jeder Punkt aus den verbleibenden Spielen notwendig. Immerhin beträgt der Rückstand auf den Spitzenreiter AC Sparta Prag -trotz des Siegs- neun Punkte. Die Differenz soll die Offensive wett machen. Bereits 61 Tore markierte die Offensivabteilung und schoss somit die meisten Tore aller Teams. Besonderes Augenmerk gilt Pavel Šulc. Der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler erzielte 14 Treffer und ist aktueller Top-Torschütze der Liga. Die hervorragende Leistung vor dem gegnerischen Tor scheint zu Lasten der Defensivarbeit zu gehen. Nach 25 Spielen kassierte Viktoria Pilsen bereits 29 Gegentreffer und somit fast 60% mehr als der Zweitplatzierte Slavia Prag.

Eine Schwachstelle? Definitiv! Pilsen agiert in dieser Saison defensiv mit einer Dreierkette. Die Anzahl der Gegentore zeigt, dass die Mannschaft nicht immer sattelfest ist. Der FC Slovan Liberec weiß zudem, wie es funktioniert. Im Hinspiel gewann unsere Mannschaft souverän 3:0. Zumal jeder Trend einmal endet. Nach sechs Siegen im siebten Spiel eine Heimniederlage? Warum nicht!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
ZOO Liberec RR group service s.r.o
Medienpartner
eFotbal Náš region