FC Slovan Liberec | Vorbericht: Der Schiessbude noch ein paar Dinger einschenken
Menu Mehr x x
11.09.2020

Vorbericht: Der Schiessbude noch ein paar Dinger einschenken

Clemens Geißer
L i b e r e c - Am Samstag erwartet uns das zweite Auswärtsspiel der Saison. Während uns der erste Ausflug ins mährische Olmütz verschlug, geht die Reise dieses Mal ins südböhmische Budweis. Die örtliche Dynamo-Mannschaft ist derzeit die Schießbude der Liga, mit bereits acht Gegentreffern stellt sie die schlechteste Defensive der Liga.

Ob das ein genereller Trend ist oder nur der 0:6-Klatsche zum Saisonauftakt gegen Slavia Prag geschuldet ist, bleibt abzuwarten. Im letzten Spiel holte Dynamo jedenfalls ein beachtliches 2:2 bei Baník Ostrava. Unsere Jungs sollte mit reichlich Oberwasser in die Moldaustadt reisen, was weniger den Wasserstand der Neiße als die Erfolgserlebnisse der letzten Wochen zur Ursache hat.

Das 4:1 gegen Pilsen sorgte ligaweit für Beachtung, außerdem feierten Martin Koscelník, Filip Nguyen und Jakub Pešek ihre Erstnominierungen für die Nationalmannschaft. Das Spiel gegen Schottland ging zwar verloren, aber Pešek feierte mit seinem Tor bei der 1:2-Niederlage trotzdem einen gelungenen Einstand. Auch Koscelník konnte mit seinen Slowaken nur ein Unentschieden in Israel holen.

Die Verschärfung der Einreisebestimmungen seitens der Bundesregierung gilt lediglich für die Hauptstadt Prag, sodass die Auswärtsfahrt nach Budweis problemlos angetreten werden kann. In öffentlichen Gebäuden gilt in Tschechien neuerdings wieder Maskenpflicht. Anstoß der Partie ist Samstag um 17 Uhr.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská ŽOS Trnava, a.s. T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
Vavruška Hanke Penzion Eva
Medienpartner
Hattrick rtm plus