FC Slovan Liberec | Vorbericht: Kein Verschnaufpause - Slovan in der Ferne bei SFC Opava gefordert
Menu Mehr x x
20.04.2021

Vorbericht: Kein Verschnaufpause - Slovan in der Ferne bei SFC Opava gefordert

Vincent Hess
O P A V A / L I B E R E C - Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Sonntag gegen Slavia Prag steht bereits das nächste Spiel an. Am Mittwoch bittet Slezský FC Opava zum 28. Spieltag in der FORTUNA:LIGA. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr.

Während man am letzten Spieltag den Tabellenführer zu Gast hatte, steht für Slovan am Mittwoch ein Auswärtsspiel beim Tabellenletzten an. Von einem zum anderen Extrempunkt, wenn man so will. Die Mannschaft von Slezský FC Opava besitzt nach 27 Pflichtspielen 15 Punkte. Zum rettenden Ufer, Platz 15, sind es bereits 9 Punkte Abstand. Um die Hoffnung auf den Nichtabstieg zu wahren, muss die Mannschaft aus dem Osten der Republik schnellstmöglich punkten.

Der letzte Punktgewinn liegt bereits ein paar Wochen zurück. Am 23. Spieltag -Mitte März- besiegte man im heimischen Stadion den FK Pardubice mit 1:0. Seitdem konnte die Mannschaft von Trainer Radoslav Kováè (spielte u.a. für West Ham, FC Basel oder Slovan Liberec) keine Punkte mehr einfahren. Zuletzt verlor man in Mladá Boleslav verdient mit 0:2. Und dennoch ist es ein unangenehmer Gegner. Die tief stehende Abwehrreihe kann die Offensive des Gegners zermürben. Das Konterspiel von Slezský gilt es zu unterbinden. Gelingt dies und kann unsere Offensive ihr Potenzial ausschöpfen, dann ist ein Auswärtssieg mehr als realistisch. Der seelische Extrempunkt "Auswärtssieg" wäre unserer Mannschaft mehr als zu wünschen! Das Hinspiel bewies, dass unsere Mannschaft bereits weiß wie Opava zu schlagen ist. Am Ende stand ein 2:0-Heimsieg. Gegen einen 2:0-Auswärtssieg hätte sicherlich niemand etwas!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská ŽOS Trnava, a.s. T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany
Andere Partner
1. jizerskohorská stavební Dineva
Medienpartner
Liberecká drbna Èeský rozhlas Liberec