FC Slovan Liberec | Vorbericht: Schafft Slovan die Sensation gegen Spitzenreiter Slavia?
Menu Mehr x x
17.03.2023

Vorbericht: Schafft Slovan die Sensation gegen Spitzenreiter Slavia?

Vincent Hess
L I B E R E C - Spiele gegen Spitzenmannschaften sind die Höhepunkte einer Saison. Für die Fans, für die Spieler und für den ganzen Verein. Am Sonnabend ist es wieder so weit. Im U Nisy gastiert der Tabellenführer SK Slavia Prag. Anpfiff der 24. Runde in der FORTUNA:LIGA ist um 18 Uhr.

Die Tabellensituation der beiden Kontrahenten scheint spiegelverkehrt zueinander verlaufen zu sein. Slovan Liberec startete stark in die Saison und grüßte am zweiten Spieltag sogar von der Tabellenspitze. Am 5. Spieltag waren wir noch Dritter. Aktuell liegt Slovan nur mehr auf Platz 11.

Seit Wochen an der Spitze

Ganz im Gegensatz zur Entwicklung unseres kommenden Gegners. Slavia Prag hatte einige Startschwierigkeiten. Nach drei Spielen standen die Hauptstädter auf dem fünften Platz. Seitdem ging es stetig bergauf. Seit dem 17. Spieltag sind die Prager Tabellenführer. Ist somit schon vor dem Anpfiff am Sonnabend alles klar?

Die Ausgangslage und ein nüchterner Blick auf die Statistik lassen daran nicht zweifeln. Slavia Prag ist der eindeutige Favorit. Zum Glück ist Fußball aber mehr als das Aneinanderreihen von Statistiken und das Berechnen von Wahrscheinlichkeiten.

Eine weitere Überraschung?

Das Team von Luboš Kozel ist immer für eine Überraschung gut. Als Beweis, wenn auch negativer Art, kann die vergangene Woche dienen. Aber die Niederlage hat die Mannschaft bereits abgeschüttelt und den Blick nach vorne gerichtet. Slavia Prag ist spielerisch stark.

Der Kader zeichnet sich durch hohe Qualität aus. Schwachstellen: So gut wie keine. Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass Slovan die Schwächen der Favoriten aufdecken kann.

Wir glauben an die Sensation

Vor drei Wochen verlor man knapp 1:2 gegen Viktoria Pilsen und machte dem Favoriten das Leben schwer. Auch ein Blick auf das letzte Heimspiel gegen Slavia Prag verstärkt die Hoffnung auf eine Sensation.

Fast exakt ein Jahr ist es her, dass Slovan Liberec die Prager mit einem 1:0-Sieg ohne Punkte nach Hause schickte. Um es mit den Worten von Oliver Kahn zu sagen: Am Samstag sind „die Karten neu gewürfelt“. Einer Sensation steht nichts im Weg!


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
T-Mobile Renomia AUTO KP Plus Pregis Canis Pivovar Svijany
Andere Partner
SECO ZAHRADNÍ TRAKTORY Kristýna
Medienpartner
Èeský rozhlas Liberec Rengl