FC Slovan Liberec | Bohemians 1905 vs. FC Slovan Liberec 1:0 (0:0)
Menu Mehr x x
20.03.2014

Bohemians 1905 vs. FC Slovan Liberec 1:0 (0:0)

Richard Walde
Praha/Liberec: Nach einer nicht gerade überragenden Leistung verliert der FC Slovan bei Bohemians Praha mit 0:1.
Es war bereits vorher klar, dass der Gastgeber aufgrund des neuen Trainers Luduk Klusacek besonders motiviert sein wird, doch gegen den Tabellenletzten hätten die Liberecer gewinnen müssen.

Doch schon nach nur zwei Minuten hätten die Prager in Führung gehen können, doch Ivan Lietava scheiterte Torwart Lukas Hrosso. In der Folge war Bohemians auch die spielbestimmende Mannschaft. Zwar hatten auch die Liberecer Chancen, jedoch konnte keine Gefahr entstehen.

Nach 28 Minuten hätte erneut ein Tor für die Prager fallen können. Nachdem Hrosso bereits überwunden war, konnte Vladimir Coufal gerade noch auf der Linie klären.

Coufal war es auch, der die gefährlichste Liberecer Chance in der ersten Hälfte hatte. Zehn Minuten vor der Halbzeitpause verünglückte ihm eine Flanke, doch Martin Berkovec parrierte souverän.

Dann kam die spielentscheidende 45. Minute, in der sich Hrosso nicht von seiner besten Seite zeigte. Einen Schuss von Václav Kalina konnte er nur senkrecht nach oben abprallen lassen. Dann wurde er von Jakub Hora im Fünfmeterraum geblockt, so dass Lietava den Ball ins leere Tor einköpfen konnte.

In der zweiten Hälfte spielten die Liberecer deutlich besser. Nach 62 Minuten traf Sergyi Rybalka aus etwa 20 Metern nur die Latte, doch kurz darauf wurde Radoslav Kovac gefoult und es gab Freistoß aus 17 Metern. Rybalkas Schuss verfehlte das Tor nur knapp.

Fünf Minuten später hatte Kovac einen Aussetzer. Er wollte den Ball per Hinterkopfball zu Hrosso spielen, doch übersah Hora. Dieser war nun frei vor Hrosso und versuchte sich per Lupfer. Dieser konnte den Ball glücklicherweise abwehren und der zurückgeeilte Kovac klärte schlussendlich zu einer Ecke, welche keine Gefahr darstellte.

In der 74. Spielminute war es Pavelka, der aus spitzem Winkel nur knapp das Tor verfehlte, was auch die letzte Chance des Spiels war.


Hauptsponsor
Preciosa
Hauptpartner
Pražská plynárenská T-Mobile Renomia Nike Pivovar Svijany Canis
Andere Partner
Speditrans Librax
Medienpartner
Kalendáø Liberecka Hattrick